Muss der tattoowierer warnen vor rote Tinte, dass es oft schlecht heilt und zu komplikationen führen kann?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie kommst du denn darauf?

Rot ist genau wie alle anderen Farben unproblematisch.
Problematische Farben dürfen in Deutschland nicht verarbeitet werden.

Tätowiermittelverordnung von 2009.

Hab selbst viel Rot auf der Haut, ist genauso gut und schnell verheilt wie alles andere auch.

vvazuuup 04.08.2017, 18:26

Es stimmt nicht was du schreibst. Jeder tatoowierer wird Dir sagen, dass rote Tinte OFT schlechter heilt. Frage ist ob die dazu verpflichtet sind davor zu warnen, oder nicht?

0
Knopperz 04.08.2017, 18:28
@vvazuuup

Ich tätowiere seit 29 Jahren.
Es heisst "Tätowierer"

Und nein... wie gesagt, Rot unterliegt wie alles andere auch Richtlinien.
Problematische Farben dürfen in Deutschland nicht verarbeitet werden.

0
vvazuuup 04.08.2017, 18:32
@Knopperz

kommisch, weil ich paar tattoowierer persönlich gefragt habe, und alle meinten es kommt ziemlich oft vor, dass rote Tinte problematisch beim heilen kann. Liegt an stoffinhalt in Rote TInte. Verdächtig, du meinst du bist tattoowierer weisst du es aber nicht

0
Knopperz 04.08.2017, 18:38
@vvazuuup

Wenn du es eh besser weisst, warum stellst du dann eine Frage? ;)

Es gibt viele Schauermärchen bezüglich Tattoo Farben... vieles davon entspricht nicht der Wahrheit.

Gute Tätowierer bieten einen Verträglichkeits Test bezüglich der Farben an, wenn du bedenken hast...

Gute Tätowierer haben auch Laborberichte der Farben vorliegen. Die Zusammensetzung kannst du dir ausdrucken lassen, und ein richtigen Allergietest beim Arzt machen.

Die Praxis jedoch zeigt, das Probleme so gut wie ausgeschlossen sind. Selbst Allergische Reaktionen sind praktisch ausgeschlossen.

Mir persönlich ist kein einziger Fall bekannt, wo es zu Problemem gekommen ist.

0
vvazuuup 04.08.2017, 18:43
@Knopperz

Dann frag ich anders. Gehe zum Tätowierer und will mir Tattoo in drei verschiedene Farben stechen lassen. Ist es normal, dass er mir kein test anbietet oder überhaupt irgendwelche infos gibt? Und naja, hab mir Tattoo stechen gelassen, grün und schwarz sind verheit, aus Rot ist aber Pink geworden und bildet sich ne narbe langsam. Dann hab ich natürlich gegoogelt, und überall liest man über fällte bei den Rot schlecht heilt. Ist ja auch selbsverständlich da diese farbe mehr pigmente einhält. Btw. Meine frage war ob tätowierer es sagen muss, NICHT ob es stimmt (es stimmt so wie 2+2=4)

0
Knopperz 04.08.2017, 18:49
@vvazuuup

Wenn du Vorbelastet bist mit diversen Allergien, dann musst du selbstverständlich eigenverantwortlich nach einem Verträglichkeits Test beim Tätowierer nachfragen... die können nicht hellsehen. Ein guter Tätowierer bietet so etwas an.

Darüber hinaus nimmt nicht jede Haut Farbe gleichgut an. Man kann da nicht pauschalisieren. Wenn sich das Rot jetzt so gravierend bei dir verändert hat, dann solltest du vielleicht nochmal zu dem Tätowierer gehen und Ihn drauf ansprechen.

Eventuell muss da nochmal nachgestochen werden mit einem anderen Rot Ton... ist ja alles halb so schlimm.

1
Knopperz 04.08.2017, 18:55
@Knopperz

Darüber hinaus kann der Heilprozess variieren je öfter man über die betreffende Stelle geht... Grün und Schwarz sind flüssige Farben... gehen sehr gut in die Haut... Grün und Schwarz sind meistens beim ersten Pass in der Haut... wenig Stress.

Rot und andere Farben, da muss man schonmal gut und gerne 2-3x drüber gehen --> mehr Stress für die Haut = längere Abheilzeit.

0
vvazuuup 04.08.2017, 19:05
@Knopperz

also gibts du mir grade zu, dass zB. rot problematisch werden kann. Meine frage ist aber, zum was ist der Tätowierer verpflichtet bevor er an Dich mit nadel rangeht? Ist er überhaupt zum etwas verpflichtet?

0
Knopperz 04.08.2017, 19:08
@vvazuuup

Es ist nicht problematisch... es ist mehr Stress für die Haut, weil sich diverse Farben schlechter verarbeiten lassen. Das liegt nicht daran das die Farben schlecht oder schädlich sind.. das hängt mit der Viskosität und Pigmentgröße zusammen.

Wenn du zweimal mit der Nadel über eine Stelle gehst, damit die Farbe vernünftig reingeht... dann ist die Verletzung der Haut selbstverständlich größer als wenn du nur 1x über die Stelle gehst.

0
vvazuuup 04.08.2017, 19:24
@Knopperz

ok, vllt schick ich dir einfach fotos wie es aussieht? war bei anderen tätowierer und der meinte musste entzündung haben, trotzdem sieht es ganz kommisch aus. Stecher hat gesagt ich soll in zwei wochen kommen für kontrolle, dann aber nicht geantwortet und telefon war aus, umsonst hingegangen. später info bekommen die sind heute nicht da und werden sich melden, was aber nicht passiert ist. Deswegen auch meine frage, ein tätowierer der geschäft hat hat irgendwelche pflichte? Zb. für informieren über mögliche gesundheitsgefahr oder sonst was?

0
vvazuuup 04.08.2017, 19:41
@Knopperz

knapp über zwei wochen. sollte genau nach zwei wochen kommen. Tattoo ist 1N23456 wobei "N" grün ist, und die "6" rot. alles sieht in ordnung auser die rote zahl. Ich meine kann doch nicht sein, dass es aus pink noch rot wird wenn es komplett geheilt ist. Dazu kommt ja die narbe die sich schon bildet

0
Knopperz 04.08.2017, 20:29
@vvazuuup

Warte halt mal noch ne Woche oder zwei ab... so nach 4 Wochen kann man sehen was los ist... einige Farben kommen auch erst später richtig durch. Das ist ja noch ziemlich frisch bei dir.

0

Was möchtest Du wissen?