Muss der Samstag als Urlaub beantragt werden, wenn die Arbeitswoche von Montag - Freitag ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn deine Arbeitswoche zwischen Mo-Fr liegt ist der Samstag für dich kein Arbeitstag ergo du musst keinen Urlaubstag dafür verschwenden. Allerdings steht das in deinem Vertrag anders drin, wenn es für dich nicht gilt warum steht es dann so darin? Das finde ich komisch.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sandra1802
05.10.2016, 14:57

Hm toll und das fällt dem nach einem Jahr ein

0
Kommentar von Familiengerd
05.10.2016, 15:03

ergo du musst keinen Urlaubstag dafür verschwenden

Das stimmt so pauschal nicht ohne weitere Auskünfte!

Denn das kommt ganz darauf an, ob der Urlaubsanspruch in Arbeitstagen oder in Werktagen (Montag bis Samstag) angegeben wurde.

Wurde er in Arbeitstage angegeben werden auch nur die tatsächlich ausgefallenen Arbeitstage berechnet; wurde er in 'Werktagen angegeben, wird auch der Samstag mit berechnet.

0

Du kannst z.B. Urlaub anmelden vom 10. (Montag) bis 16. (Sonntag) Oktober. Trotzdem dürfen dir nur 5 Urlaubstage von deinem Urlaubsanspruch abgezogen werden. Deine Regelarbeitszeit ist Mo-Fr. Da führt kein Weg dran vorbei,.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
05.10.2016, 15:01

Ganz so einfach ist es nicht!

Das kommt ganz darauf an, ob der Urlaubsanspruch ni Arbeitstagen oder in Werktagen (Montag bis Samstag) angegeben wurde.

Wurde er in Arbeitstage angegeben werden auch nur die tatsächlich ausgefallenen Arbeitstage berechnet; wurde er in 'Werktagen angegeben, wird auch der Samstag mit berechnet.

0

Was möchtest Du wissen?