muss der notendurchschnitt vom abi wirklich 1,0 betragen (für ein anschließendes medizinstudium)?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Muss nicht zwangsläufig, der Notendurchschnitt kann auch schlechter sein, allerdings muss man dann mit Wartezeiten rechnen. Die Chancen schneller einen Platz zu bekommen erhöhen sich aber, wenn man während der Wartezeit eine medizinische Ausbildung macht, das zeigt die Eignung zum Medizinstudium und ist zudem eine gute Vorbereitung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NC's sind von Uni zu Uni unterschiedlich.

 Aus meinem Freundeskreis studieren einige Medizin und keiner hat einen Notendurchschnitt von 1.0.


Bei einigen Hochschulen musst du einen Eignungstest mitmachen, in dem du dann auch nochmal überzeugen kannst. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zwischen 0.7 und 1.1, aber nur wenn du direkt angenommen werden willst. Du kannst auch mit was schlechterem reinkommen, nur dann halt nicht direkt. dann wirst du erstmal auf die Warteliste kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BigBen38 14.02.2016, 23:09

Wie erreicht man 0,7 ?

0
Jeeeyyy 14.02.2016, 23:12
@ingrita

Bei uns geht das nach Punkten im Abitur. 0-15 Punkte. 0 sind eine 6, 1=5-;2=5;3=5+ und so weiter
15 dementsprechend 1+, dann kann man einen besseren durchschnitt als 1.0 haben :-)

0
Luis1535 14.02.2016, 23:12

Überall 15 Punkte ...

0

Für Zahnmedizin lässt sich unter 1,3 nicht viel machen außer warten und Punkte sammeln, wie Ausbildung usw. 😂
Allgemeine Medizin soll leichter sein, kannst später weniger verdienen, hast aber mehr Möglichkeiten dich weiterbilden zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einigen Wartesemestern kannst du auch noch mit 1,5 oder 1,6 Medizin studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der direkten Verwandtschaft ging es mit einer 1,4 - halt in Bochum und nicht in Tübingen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Medizinertest (zumindest hier in München) am besten schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst auch mit 2, Medizin studieren wenn du im medizinertest gut bist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein glaub nicht 1,2 wird auch gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?