Muss der Nichterhalt von Kindergeld schriftlich von der Familienkasse bestätigt werden, um das einem zustehende Arbeitslosengeld zu erhalten?

1 Antwort

Nun eigentlich braucht doch die Familienkasse nur schriftlich kurz bestätigen ,dass sie kein Geld an diese Familie auszahlt - kein Geld ausgezahlt wird .

Also persönlich zur Familienkasse gehen und dort die Situation schildern. Ein Knopfdruck und die Kasse sieht was sie auszahlt, oder eben nicht zahlt 

Eigentlich sind Behörden doch recht hilfsbereit wenn man nett darum bittet.

Hilfreich wäre z.B. ein eigenes dafür aufgesetzte Schreiben in etwa so .

Familienkasse der X Stadt (oder wie immer die Bezeichnung der Familienkasse auch ist )

Frau XY

XY Strasse

00000 XStadt

                                                                           X Stadt, den 00.01.2017

Zur Vorlage bei der Agentur für Arbeit für Frau XY

Sehr geehrter Frau XY 

Hiermit bestätige ich Ihnen, dass sie seit Januar 2017 nicht mehr kindergeldberechtigt sind und ab diesem Datum keine Leistungen mehr aus der Familiengeldkasse beziehen (erhalten werden).

Mit freundlichen Grüßen 

          XYX 

Familienkasse Stempel und Unterschrift 

Was möchtest Du wissen?