Muss der Klinikaufenthalt im Landkreis sein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du ein akuter Fall bist, ist eine Klinik im Umkreis für dich zuständig. Du hast dann NICHT die freie Wahl.

Solltest du aber ein wenig Wartezeit mitbringen (3-6 Monate) kannst du auch in eine Klinik am anderen Ende Deutschlands.

Ich wollte unter keinen Umständen in unsere überaus schlechte Psychiatrie und bin dann nach Hamburg in das UKE (Station für 16-25 jährige)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdfghjmh
28.05.2016, 19:09

Super danke! Ich hätte mich fast noteinweisen lassen müssen und hätte da nur in die in unserem Landkreis gehen können, die mich wsl aber nach einer Nacht wieder entlassen hätten und die Klinik soll auch richtig schlecht sein. Ich wusste aber, dass es irgendwie anders gehen muss.

0
Kommentar von Zwergio
28.05.2016, 19:14

auch während deiner Wartezeit kannst du immer akut für ein paar Nächte in deine zuständige Klinik sieh nur zu, dass du dir eine Klinik vorher anschaust, oder dich zumindest informierst, denn alle Kliniken haben unterschiedliche Konzepte. meiner Klinik war es wichtig, dass wir möglichst viel alleine entscheiden können und am Wochenende einmal außerhalb schlafen sollten, um gelerntes anzuwenden. während andere Kliniken nicht einmal Tagesausflüge genehmigen wollten. sieh dich um! :) alles gute

0

als ich für zwei wochen in einer klinik war, war ich auch in einem anderen Landkreis, also ist das möglich. aber wenn du sichrgejen willst, kannst du ja noch mal einen psychologen danach fragen:)

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?