Muss der Handyvertrag noch laufen damit man die Rufnummer mitnehmen kann oder wie läuft das im einzelnen ab?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst über Deinen neuen Anbieter die Rufnummerportierung beantragen. Der neue Anbieter kümmert sich dann um alles weitere. Du solltest, um zu verhindern gar nicht erreichbnar zuz sein, den neuen Vertrag 2 WQochen vor auslaufen des alten Vertrages abschliessen, und das aktivierungsdatum dann auf den Tag des auslaufens des alten Vertrages setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du nicht mal schreibst, zu welchem Anbieter du wechselst, kann dir das natürlich auch keiner beantworten. Wenn du nicht fähig bist, den Anbieter zu nennen, musst du schon selber auf der Seite des neuen Anbieters nachsehen, was genau du tun musst. Steht bei JEDEM Anbieter auf der Seite. Dazu muss man nur ein wenig lesen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mustang88
19.03.2016, 11:57

Wenn man alles nachlesen müsste dann wären solche Seiten überflüssig...also chill dein Leben!

0
Kommentar von Mustang88
19.03.2016, 14:50

Du Lappen...geh mal auf den Entsafter oder so...dann kannst du auch wieder chillen...du musst ja Langeweile im Leben haben...wenn du dich gezwungen fühlst auf sowas zu antworten...dann leb damit und geh nicht der Bevölkerung auf den Sack!!!
Würde ich wissen wer du bist, dann hätte ich dir die Eier rausgerissen für deine dumme Art!!!

0

Was möchtest Du wissen?