Muss der Geburtsname mit in den Esta Antrag?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo grsmn,

du musst deinen Geburtsnamen definitiv nicht mit in den Esta Antrag eintragen. Du holst dir ja im Prinzip nur die Einreisegenehmigung für die USA via Internet. Die Amerikaner interessiert sich letztendlich nur aus welchem Zweck bzw. Grund (Urlaub oder Geschäftsreise) du dort bist und ob du auch diese Einreisegenehmigung erteilt bekommen hast. Die Abwicklung am Flughafen läuft überraschend schnell und problemlos.

Gute Reise :-)

Lg Patric

Nein, der Geburtsname muss nicht in den Antrag, nur Geburtsdatum,Passdetails, Flugdetails und die Adresse in den USA. Außerdem müssen noch ein paar (idiotische)Fragen beantwortet werden, mit ja oder nein (z.B ob man während der Nazizeit politisch aktiv war, oder ein Haftbefehl gegen einen vorliegt usw.)

Was passiert, wenn ich bei meinem ESTA Antrag bei Arbeitgeber nein anklicke?

Wir haben unseren USA Urlaub schon vor einiger Zeit sorgfältig geplant und gebucht. In der Zwischenzeit bin ich leider Arbeitsuchend geworden. Dies betrifft finanziell unsere Reise nicht und ich habe bereits einen neuen Arbeitgeber gefunden. Bei diesem kann ich aber erst nach unserem Urlaub anfangen. Jetzt habe ich die Sorge, dass mein ESTA Antrag abgelehnt werden könnte. Das Reisebüro empfiehlt ich solle einfach meinen bisherigen AG angeben. Was meint Ihr? Oder was würde passieren, wenn ich im Antrag nein anklicke?

Vorab Danke für hilfreiche Ratschläge

...zur Frage

USA Esta Antrag

Hallo,

Ich gehe bald im Reisebüro eine USA Reise Buchen und mache dort auch gleich den Esta Antrag. Nun finde ich nicht wirklich was ich suche im Internet darüber. Ich würde gerne wissen was man in diesem Antrag alles angeben muss bzw. was da alles für Fragen gestellt werden. Vielleicht kann mir da einer helfen... Ich Danke schon mal im voraus

Liebe grüße

...zur Frage

Kann ich die den ESTA Antrag auch mit einer Prepaid Kreditkarte bezahlen?

Servus.

Da ich Mitte August in die Staaten flieg, wollte ich demnächst die ESTA machen & der Antrag meiner richtigen Kreditkarte verzögert sich etwas.
Ich hätte noch ne Prepaid Kreditkarte.
Kann ich die auch für den Antrag nutzen?
In den USA werd ich dann natürlich meine "richtige" Karte verwenden, aber ich möcht den Antrag so schnell wie möglich hinter mir haben.

Würd das bei der Einreise Komplikationen geben oder kann man die ESTA nicht mal mit ner Prepaid Karte zahlen?

Danke schonmal:)

...zur Frage

ESTA Antrag Bestätigung?

Ahh ich brauche mal Hilfe! Ich habe vor ein paar Monaten einen ESTA-Antrag gestellt und auch schon bezahlt. Jetzt wollte ich mir die Bestätigung abrufen, aber finde nicht die richtige Seite. Wo genau auf der ESTA-Seite kann man denn den schon bezahlten Antrag (den ich mir damals nicht ausgedruckt habe) runterladen und ausdrucken?

...zur Frage

ESTA-Antrag: Kumpel hat den Zweitnamen nicht angegeben. Ist das schlimm?

Hallo. Mein Kumpel und ich, die diesen Herbst in die USA fliegen wollen, haben heute Abend des ESTA Antrag ausgefüllt. Soweit, so gut.

Allerdings hat mein Kumpel einen Doppelnamen, den die Behörden schon falsch in Ausweis und im Reisepass eingegeben haben.

Er heißt (beispielhaft): Hans Joachim Mustermann; im Pass und Ausweis steht aber Joachim Hans Mustermann.

Er wird auch eigentlich Hans gerufen, also ist Hans Joachim wie gesagt richtig. In den Dokumenten steht aber fälschlicherweise Joachim Hans.

Jetzt hat er im ESTA Antrag nur "Hans" (also seinen richtigen Namen) eingegeben. In den Papieren (vor allem Pass) steht aber Joachim Hans. Macht das bei der Einreise irgendwelche Probleme? Wie sollten wir uns jetzt verhalten? Ich reise zum zweiten Mal in die USA ein (damals 2009 mit dem alten Pass, jetzt ein neuer). Mein Kumpel zum ersten Mal.

Kann es Probleme geben? Sollten wir einen neuen Antrag stellen?

Bis jetzt - 17.02.18 / 21.40 Uhr - habe nur ich per Mail die Zusage von der Behörde bekommen, mein Kumpel noch nicht.

Hat jemand damit Erfahrung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?