Muss der Firmpate kath. sein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo :)

  1. eigentlich muss der Firmpate schon katholisch sein. ist ja auch ein Fest in der katholischen Kirche..!
  2. weiss nicht genau, aber ich denke mal nicht, dass das gut ist, weil der Firmpate soll dich ja auf deinem Glaubensweg unterstützen und ich glaube nicht, dass er das so gut kann, wenn er aus der Kirche ausgetreten ist. also dann findet er die Kirche ja wahrscheinlich nicht sehr gut..!
  3. im Gottesdienst muss er dir nur die Hand auflegen. Sonst soll er halt immer für dich da sein und dir zur Seite stehen. also so als "Wegbegleiter" in deinem Leben und als "Stütze"...

Hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen? :) Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird in der Regel nicht überprüft. Soll er aber trotzdem; denn Pfarrer belügen kommt ned gut !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?