Muss der Exfreund meiner Freundin in den Knast?

6 Antworten

Das scheint ja noch nicht lange her zu sein, sollte sich also noch beweisen lassen.

War sie beim Arzt/im Spital wegen der Fehlgeburt? Dort konnten sie ja sicher feststellen, dass sie in den Bauch getreten wurde? Sie soll mit Hilfe der Ärzte Anzeige erstatten. Wer der Täter war und ob der Ex der Auftraggeber war, muss die polizeiliche Untersuchung herausfinden.

Falls die Tat nachgewiesen werden kann, muss der Kerl ins Gefängnis. In der Schweiz gab es in den 1990er Jahren mehrere solche Fälle. Die Täter wurden zu mehreren Jahren Zuchthaus verurteilt. (Siehe im Buch "Die Erzengelmacherin - das 30-jährige Ringen um die Fristenregelung", Xanthippe-Verlag, 2007. Im Kapitel "Verurteilt wegen Abtreibung - gewalttätige Männer").

wenn sich das wirklich beweisen lässt kann sie ihn anzeigen, aber da er nicht vorbestraft ist wird die strafe dafür auch nicht riesig ausfallen und er wird sich rächen an deiner freundin. aber davon wird das kind auch nicht wieder lebendig . sie sollte einfach schauen das sie nie mehr an so einen typen kommt.

Das ist wohl kaum dein Ernst .

Eine Frau zur Abtreibung zwingen ..ist alleine schon eine schwere Straftat...Geschweige denn eine solche Körperverletzung noch in Auftrag zu geben .

Mörder werden auch zur Rechenschaft gezogen ..auch wenn kein ermordeter damit wieder lebendig wird!

1

Sie soll den Verdacht gegenüber der Polizei äussern und Anzeige erstatten. Was letztendlich dabei rauskommt, entscheiden andere Stellen.

Was möchtest Du wissen?