Muss der Empfänger des Pakets zum Zoll oder die die den Artikel bezahlt hat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Empfänger muss da hin oder eine berechtigte Person des Empfängers 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer der, an den es addressiert ist. Er kann auch jemandem eine Vollmacht ausstellen, der dann an seiner Stelle geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Philipp98K
13.02.2016, 13:59

Ich hab dann keine Rechnung ist das schlimm pder was muss man dem Zoll geben ?

0

Der Empfänger muss zum Zoll.

Markenfälschungen ("Fakes" / Markenrechtsverletzungen) werden vom Zoll eingezogen und der Rechteinhaber wird informiert. Vom Anwalt des Rechteinhabers erhält der Einführer eine Unterlassungserklärung. Die Anwaltskosten trägt der Importeur, meist ein paar hundert EUR.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

den Zoll zahlt immer der Emfänger an den Zoll im Empfangsland.  Dieser wird in Bar von der Post kassiert .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?