muss der arbeitgeber den arbeitnehmer bei der krankenkasse anmelden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Angemeldet wirst Du bei der Bundeskanppschaft, die ist einheitlich zuständig für alle Minijobs, Du bist aber deshalb trotzdem pflichtversichert in der gesetzlichen Krankenversicherung, d.h. AOK, DAK etc., je nachdem, in welcher Krankenkasse Du bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist aber nicht krankenversichert über diesen Aushilfsjob. Der AG muß dich bei der Knappschaft anmelden und dort pauschal einen Beitrag bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?