Muss dass eigentlich zwangsläufig sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für den Mann läuft es zwar oft darauf hinaus - Frauen haben jedoch meist deutlich mehr Spaß, wenn sich ein erfahrener Partner um die Klitoris kümmert. Viele Frauen genießen zwar gerne nach dem Orgasmus (bzw. den Orgasmen) noch etwas "Rein-Raus", können aber auch darauf verzichten.

Männer (und Frauen) bekommen heutzutage ihre "Ausbildung" leider
meist über Pornofilme, wo der Eindruck vermittelt wird es genüge
IRGENDETWAS in IRGENDEINE. Körperöffnung einer Frau zu stecken um diese in Ekstase zu versetzen. In der Praxis kommen allerdings beim "guten
alten rein-raus-Spiel" die wenigsten Frauen zu einem Höhepunkt!

Die zuverlässigste Möglichkeit, um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, ist nämlich das LECKEN - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt.

Hundertprozentige Rezepte zum Orgasmus gibt es trotzdem nicht, denn
das wichtigste Sexualorgan einer Frau sitzt nicht zwischen den Beinen,
sondern zwischen den Ohren. 
Wenn eine Frau den Kopf nicht frei hat oder
sich verkrampft (z.B. weil sie unbedingt "richtig vaginal" kommen will)
wird das nix..

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum
Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern
die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den
Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang  runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...


Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat das mit Muß zu tun, es hat ziemlich viel mit Lust zu tun, geschieht nicht aus Überlegung heraus, sondern entspringt einem Verlangen.

Den Ausdruck "rein-raus" finde ich sehr merkwürdig, denn drinnen sein, bedeutet doch nicht, dass der Penis gleich wieder rausgezogen wird, sondern er verbleibt doch dann meist in der Vagina, bis der Orgasmus sich einstellt.

Ich finde es ausgeprochen befremdlich, wenn durch ein "raus" der GV quasi unterbrochen wird. "Kannit verstahn", kann ich da nur sagen, schon weil ich solche Eigentümlichkeiten einiger weniger Männer nicht nachvollziehen kann. Es ist doch eher lustmindernd, den Gesclechtsakt durch ein "raus" zu unterbrechen, daher eine eher sinnlose Handlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry dass ich schmunzeln muss.

Nein ein Muss ist es nicht, aber es gefällt beiden und gehört dazu und zur Abwechslung kann man auch mal rechts oder links..

MANN kann auch drinbleiben, aber das wird dann nicht lange anhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, das wird seit der Existenz der menschlichen Spezies so getan und ist evolutionär in uns so veranlagt. Dank unserer Intelligenz sind wir jedoch in der Lage, da auch flexibel zu sein, wenn es nur um das Vergnügen geht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ist in der EU gesetzlich vorgeschrieben. In den USA und in China auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernsthaft? Was ist das denn für ne Frage? Es ist ja wohl kaum gesetzluch festgelegt. Aber wie machst du das dann anders?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?