Muss das sein?! Alc und rauchen

...komplette Frage anzeigen

58 Antworten

Ganz ehrlich, du bist einer der schlauesten wenn du nicht Rauchst und trinkst, wenns dir nicht schmeckt oder du es nicht willst, das hat grundsätzlich nicht mit "Cool" sein zu tun, ich bin auch 16 und rauche, aber weisst du warum? Weil mit 15 jeder gesagt hat eeey, kommt rauch mal eine mit, und ich rauche bis jetzt, die anderen natürlich nichtmehr..

Fang dir die sche.i.sse erst garnicht an!

Achte auf deine Gesundheit, aber was das Trinken angeht, manchmal kann man schon mal probieren ;)

Gruß ;)

manchmal führt zu öfter und öfter zu immer

0
@connor08

Wenn man mal ein Bierchen trinkt mit 16, wird man nicht gleich sterben oder?!

Auch wenn man jedes Wochenende eins trinken würde.

1
@ManoChiieF

du würdest nicht sterben, aber wer sagt das es dann auch bei einem bleibt? wer garantiert das es nicht mehr werden wenn du erst mal loslegst?

0
@iproi6

Also ich probiere auch immermal wieder und trinke auch schon mal ein Bierchen odern Coctail, aber ich habe nicht das Bedürfnis jede Woche mich voll laufen zu lassen, nein eigentlich habe ich gar nicht das Bedürfnis zu trinken, wo liegt also das Problem??

0

Danke an alle antworten :)

Mir schmeckt der Alk einfach nicht und rauchen (Sportler) :D Ich geh in der letzten zeit nur auf Partys (Ackerpartys) um auf meine Freunde aufzupassen ;) (Wenn sie halb besoffen mit Deoflaschen im Feuer rumsprühen oder ähnlichen scheiß hab ich das Gefühl das ich auf sie aufpassen muss(ich geh dann dazwischen und nehm denn die Deoflache weg bin dann kurz der Spaßverderber aber das ist mir egal weil ich weiß das es das richtige ist !) wenn jemanden wirklich was passiert wär ich der einzige der reagieren könnte. Viele haben geschrieben einfach Freundschaftkreis wechseln. Ich versteh mich mit denen echt mega gut :) Und bin auch stark genug um nein zu sagen :)

Danke nochmal :)

0
@hipt3x

da würd ich fast schon Geld für nehmen! :D Babysitting geht als Nebenjob durch.

0

Ja leider manche denken sie werden cool damit manche nehmen Alkohol wen sie Probleme haben und es vergessen wollen denen ist aber leider nicht klar das die Probleme morgen wieder da sind es schadet denen nur,aber kann dir nur sagen das was die anderen machen würd ich auf Garkein fall machen du siehst selber das sie auf den falschen weg sind sie werden es merken wenn's denen schon Zuspät sein wird naja Schau auf dich das du nicht auf so ein weg kommst! :)

Hallo mein Freund, Ich bin mit 15 ½ Jahren mit dem Rauchen angefangen, genau wie deine Kumpels um eben dazu zu gehören. Anfangs waren es ein paar Kippen hinter der Schule und auf Partys von „Freunden“. Dann war ich 16 und durfte ganz Legal in der Öffentlichkeit rauchen. Da wurde es schlagartig viel mehr. Teilweise habe ich die Kippe nicht aus dem Gesicht bekommen. Die Sucht wurde immer größer und verlangender. Später dann beim Bund kam das Kiffen dazu und meine Probleme wurden immer größer. Ich habe nichts mehr für die Schule getan. Überlege doch mal. Wer nicht lernt bleibt Dumm. Mathe klappte nicht mehr, meine Aussprache war total verwaschen, so dass mich nur noch wenige beim ersten mal sofort verstanden haben. Es sind keine weichen Drogen. Die gibt es nicht. Jede Droge ist giftig, auf die Konzentration kommt es an. Ich war Dauerpleite weil das Quarzen mein ganzes Geld und meine ganze Aufmerksamkeit forderte. Es ging immer weiter runter. Natürlich spielen auch noch andere Faktoren eine Rolle aber dass kommt dann ganz von alleine. Mit 27 habe ich 2,5 Jahre Platte gemacht. Du kannst Dir vorstellen wie es mir ging. Ich wurde kriminell durch Diebstahl, verlor meinen LKW Führerschein und alle meine Freunde. Ich wurde aggressiv und habe sehr viel getrunken. Dementsprechend Asi habe ich mich verhalten. Ich lief von einer Stadt in die andere. Mittlerweile habe auch ich die Ausfahrt aus dem Kreisverkehr gefunden. Heute bin ich 46. Habe mein Leben Gott sei Dank wieder gut im Griff, ein paar wenige ausgesuchte Freunde, 5 Kanarienvögel aus Haustiere, ein gemütliches Zuhause und einen schlecht bezahlten aber guten Job. Na Ja, OK, ich Rauche immer noch. Ich habe zig Mal versucht damit wieder auf zu hören. Mach einer kann das, von jetzt auf gleich. Hut ab. Aber andere fangen erst gar nicht an. Das bewundere ich sehr. Erspare Dir die Erfahrungen die ich machen musste. Tue es für Dich. Wenn es auch manchmal total schwer ist, gerade wenn das mit dem Kiffen die Runde macht. Du bist ganz alleine für Dich verantwortlich. Jetzt hast Du noch Deine Eltern. Die die Hand über Dich halten und Dir vielleicht den Rücken stärken. Doch bald hast Du deine eigene Wohnung und dann musst Du dich beweisen. Bereite Dich gut darauf vor auf Deine Zukunft vor. Es wird noch Hammer, Knall Hart in Deutschland werden. Wenn ich Dir einen Rat geben darf, so lebe Dein Leben und mache Dir die Zeit so schön wie möglich. Genieße jeden Augenblick, das Leben kann herrlich sein, es kommt auf den Blickwinkel an. Ich bin Optimist, das brachte mich wieder Raus aus dem Dreck. Ich habe sehr viel verpasst, nichts kann man nach holen aber man kann immer wieder neu anfangen. Denke nicht über das Rauchen oder den Alkohol nach. Sie meinen sie wären stark. ABER, mit jedem Glas das Du nicht trinkst und mit jedem Qualm den Du nicht inhalierst wirst DU stärker. Das Bild ist übrigens ein Raucherbein. Das willst Du doch nicht wirklich oder?

Geh raus, schwing Dich auf die Leeze und genieße die Zeiten.

Lieben Gruß

Compikiller

PS.: Frag doch mal ein Mädchen ob Sie gerne einen Aschenbecher küsst? Aber ich glaube die Frage kannst Du Dir selber beantworten.

Bis denne

Ey, haste ma ne Kippe? - (Alkohol, rauchen, mach es..........NICHT)

Eine Frage an Gutefrage.net.: Warum habt Ihr denn das schöne Raucherbeinbild weg gemacht? So ist es doch. Ist dass Zensur???

0
@Compikiller

Einfach die Frage nochmal laden, dann kommts wieder ;-) Das passiert hier öfter, daß man ein Bild ab und an nicht aufmachen kann.

0

jeder der raucht riskiert sowas und ich finde das richtig . die verpesten uns antirauchern die luft und denken das wäre cool tja sehn se was se davon haben. so was wünscht man zwar seinen mitmenschen nicht aber sind se selber schuld! ha!

0

Hallo hipt3x!

Ich finde deine Einstellung super! Ich gehe in die 8. Klass eines Gymnasiums und seit einem Jahr oder so finden es alle cool, zu rauchen und zu trinken, sich als Mädchen wie eine Prostituierte an zu ziehen und als Junge wie ein Obermacker. Wer nicht mitmacht, wird ausgeschlossen. Skrupellos. Das ist doch wohl totaler Kinderkram! Es sieht nicht nur bescheuert aus, wenn sich mittlerweile schon Fünftklässler mit einem Glimmstängel auf den Schulhof stellen, dass es ja alle sehen, es ist auch schädlich! Und das alles für das Ansehen von Leuten zu machen, die du nach deinem Schulabschluss höchstwahrscheinlich nie wieder siehst, DAS ist totaler Blödsinn! Ich könnte mich stundenlang darüber aufregen, aber ich komm zum Punkt: Ich kann dir nur den einen Tipp geben: Steh darüber! Du kannst sie nicht ändern, weil solche Leute eh nur sich und ihre Machenschaften ernst nehmen! Oder sie wollen aufhören und können es nicht, weil sie abhängig sind und weil sie ihre Raucher- und Trinkerfreunde damit enttäuschen würden. Du brauchst deine Lunge und deine Leber, deine Gehirnzellen, deine Gliedmaßen und deine weißen Zähne und gesunden Fingernägle und sämtlichste andere teile deines Körpers noch in unbeschädigter Form also mach sie dir wegen deisem Trend nicht kaputt!

genau, die werden schon noch sehen, was die davon haben. bei mir war das im alter von 13-14 ähnlich, aber ich wusste, so wie du auch, dass das alles nur dummheiten sind um dazuzugehören. alles loser ohne rückgrat sag ich dir. viele haben danach auch aufgehört zu rauchen, weil sie ja nicht mehr aus der menge rausstachen.

Die die früh angefangen haben zu trinken und nie damit aufgehört haben, haben jetzt (mit 19) oberarme, die meinen unterarmen entsprechen, haben widerliche augenringe, sehen bleich aus und machen sonst auch jetzt schon einen recht kaputten eindruck. gesundheitliche beschwerden haben sie auch schon, dauersodbrennen etc... In der regel sind die auch unsportlich etc.

Ich kann dir nur empfehlen NIE zu rauchen, ein nichtsportler könnte sich das nicht leisten, ein sportler würde so eine erarbeitet "ernte" kaputt machen. Alkohol kann man schon ab und zu trinken, aber man sollte sich im klaren sein, dass: 1. es einen wirklichen anlass gibt (kein richtiger anlass wäre parkbanksaufen) 2. man sich am tag darauf widerlich fühlt 3. man sich seeehr oft blamiert 4. dass man nicht halb so gutaussehend oder lustig ist wie man im berauschten zustand glaubt 5. man sich evtl vollkotzt....

bau dir langsam ein bewusstsein für alkohol auf, hin und wieder trinkt ja jeder (AB EINEM BESTIMMTEN ALTER) ab und zu und schau, dass du´s nicht übertreibst

wenn du die dosierung knapp hälst kann alcohol sogar gesund sein,aber da geht höchstens ein bierchen zum erfrischen.wenns dir net schmeckt dann ists auch oke,von rauchen solltest du ablassen,ich hab das glück das ich rauch absolut nicht abkan und deswegen garnicht erst in versuchung gerate,vieleicht ist es bei dir ja genau so, nun was deine freunde angeht,falls sie dich dazu bringen wollen zu trinken schlag ihnen doch vor das wenn sie aufhören dich zu nerven das du dann später die fahrten übernehmen kannst (da du eh kein alc magst sollte das kein problem sein)^^

Hey, an erster Stelle möchte ich dir sagen, dass sich strikt gegen Alkohol und Zigaretten bin und das es sehr sehr traurig ist, wenn man sieht wie die Jugendlichen heutzutage sind.

Dann ist es eine fast schon eine Seltenheit, dass ein Jugendlicher/eine Jugendliche nicht raucht und nicht trinkt.

Ich kann nachvollziehen, dass es dich traurig macht, weil du das Gefühl hast nicht "dazu zu gehören".

Aber ganz ehrlich? Du machst dir unnötig Gedanken. Es ist gut für dich nicht zu rauchen und nicht zu trinken. Wenn deine sogenannten Freunde dich nicht so akzeptieren wie du bist, sind das sowieso keine Freunde. Dann solltest du dir mal überlegen, ob sie dich als Freundin überhaupt verdienen.

'Tschuldigung für den Ausdruck aber: Es gibt nichts dümmeres und kindlicheres als mitzumachen, um andere zu beeindrucken oder ihnen was zu beweisen. Verstell dich nicht. DIE VERDIENEN DAS NICHT. Du lebst für dich und nicht für andere.

Das ist doch viel zu Altmodisch, also die Mädchen hören mit 17-19 meistens eh wieder auf, weil die merken "hübsche "dünne" Mädchen müssen damit aufhören"

Und als ob irgenteiner sagen würde "mach mit" Das ist bei soeinem Fall höfflichkeit?! Sowas wie "ey trink mal einen mit", "willste auch ne kippe"?

NICHT RAUCHEN, aber ein Bierchen wird dich bestimmt nicht umbringen, oder mal ein JackDaniels...

0
@FabulaSnipe

Hmmmm sieht jeder anders, dann bin ich eben "altmodisch" ;-) Ich habe in meinem Leben kein Alkohol getrunken und um ehrlich zu sein EINMAL an einer Zigarette gezogen und ich muss sagen, es hat mir nicht grad geschadet ;-)

Aber er sagt hier, er möchte nicht rauchen und auch nicht trinken. Dann soll er es auch lassen und sich von niemanden beeinflussen lassen.

0

es war leider schon immer so. Wer nicht pafft, der ist nicht " in " und der Alkohol kommt dann später dazu. Man kann allerdings auch so seinen Spaß haben mit Früchte Cocktails oder Bowle wie Tresen oder Gesellschaftsspielen wie Theken Fragen und Antwort Spielen. Es betäubt die Sinne wie Emotionen und die wahren Gefühle zueinander. Dann sind es wohl die falschen Freunde. Es gibt einige die diesem entsagen können und trotzdem ihren Spaß dabei haben. Versau dir nicht deinen Körper oder Geschmack. Ich muß nicht etwas machen oder tätigen was ich nicht möchte um eine Bestätigung der zusammengehörigkeit von anderen zu erlangen. Ich bin wie ich bin und ich selber. Ich mag frische Luft wie freie Gedanken und Gefühle.

Sei stolz auf dich, wenn du es nicht tust! Es ist doch viel cooler dem Gruppenzwang zu widerstehen als mitzumachen. Super wnen du dich wehrern kannst! Versuch deinen Kumpel in einer ruhigen Minu´te, wenn ihr allein seid und er grad nicht trinkt doer raucht, ihm das zu erklären und ihm die gesundheitlichen Risiken wie z.B. Lungenkrebs und Leberversagen klar zu machen. Und dass nur um cool zu sein, wo doch NEIN sagen viel mutiger ist und besser,

Solange du darüber nachdenkst gehörst du zu den Schlauen. Trink auf Partys ein-zwei Bier. Das schadet dir nicht und lässt dich lediglich lockerer werden.

Rauchen ist Unsinn, nur Nachteile. Es gibt aber auch Menschen, die das kontrollieren können und eine Zigarette brauchen, um sich zu entspannen. Deshalb: Probier es einmal aus. Du bist so weit zu merken, ob es gut oder schlecht für dich ist ;) ...

Du solltest stolz darauf sein, so etwas kommt leider nicht oft vor, ich persönlich finde, ab und zu ein Bier trinken in deinem Alter völlig okay, nur rauchen, das musst und solltest du echt nicht. Es ist deine Sache ob du das machst oder nicht, aber ich würde mir an deiner Stelle ziemlich Blöd vorkommen. Wenn es schlecht läuft, dann verlierst du auch noch Freunde oder so. Und zwar nicht weil sie was dagegen haben das du das nichts machst sondern weil du dir Blöd vorkommst, und nicht so richtig dazugehörst, sozusagen ein Außenseiter in dem Falle bist. Aber zu deinem Problem, es ist nicht deine Sache was sie machen, achte auf dich, mehr wie warnen kannst du sie nicht. Aber bleibe am Besten bei deiner Meinung. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

Es zwingt Dich keiner zum trinken oder rauchen. Wer das tut, begeht Körperverletzung und das ist strafbar. Wenn Deine Freunde meinen, rauchen und trinken zu müssen, so lass sie doch ruhig. Du bist wenigstens vernünftig und achtest auf Deine Gesundheit. Und das ist besser als von den Freunden wegen rauchen und trinken anerkannt zu werden. Die werden noch früh genug weinen, wenn denen beim husten irgendwann die Lunge entgegenkommt und sie einen Leberschaden haben.

Gruppenzwang und Dazugehörigkeit . Qualmen und Trinken sind absolut nicht Megacool und auf Dauer auch nicht gerade das gesündeste. Bleib Dir treu und fang erst gar nicht damit an. Es spricht auch nichts dagegen , mal ein Bier zu trinken , vielleicht auch mal eine Rauchen . wenn Du damit auch wieder aufhören kannst. Viele können es oder wollen es nicht, da es ja Überultracool ist . Nur die Realität sieht auf Dauer anders aus.

Saufen und Rauchen sind uncool. Punkt.

Du hast das schon begriffen, deine Freunde noch nicht. Leider. Und manche begreifen es nie.

Aber sei es drum. Bleib bei deinem Verhalten, pass dich bloß nicht an. Du kannst ja trotzdem Spaß mit ihnen haben, sofern sie ansonsten noch was drauf haben. Und sollte es tatsächlich jmd. stören, dass du nicht rauchst usw., zeigt das nur, dass der/diejenige dumm ist.

Deine Frage hört sich gar nicht komisch an und ich finde es gut, dass du dir Gedanken darum machst. Und ich kann dir versichern, dass im Lauf der Zeit die Nichtraucher und Nicht- oder Wenigtrinker viel mehr akzeptiert und anerkannt werden.

Deine Freunde versuchen halt auf recht naivem Weg, sich "groß" zu fühlen, in dem sie das tun, was den Erwachsenen vorbehalten ist. Nur - erwachsen wird man halt nicht dadurch.

Ich kann dir nur sagen: Hör auf dich das zu fragen und akzeptier es einfach. Viele Leute rauchen um zu rauchen und das ist deren Sache, das geht dich nichts an. Wenn du dich schlecht fühlst, weil sich die anderen bewusst mit Gift zupfeifen, dann ist das dein Problem, denn die Leute kennen die Risiken. Wenn ich wählen dürfte zwischen einem absolut gesunden Leben oder einem 5 Jahre kürzeren Leben mit Lastern, würde ich keine Sekunde warten und mich für letzteres entscheiden. Ich stell mir ein Leben ohne jegliche Alkoholerfahrung dermaßen langweillig vor bzw ohne ab und an eine schöne Wasserpfeife in netter Gesellschaft.. So was kommt jetzt? Ich werde von all den gutefrage heile-Welt-Menschen als manifestierte Bösartigkeit abgestempelt aber ich kann wirklich nur sagen: leb DEIN Leben wie du es für richtig hältst und verschwende deine Energie nicht, andere Leute zu "bekehren", denn ehe du dich versiehst bist du als Spießer abgestempelt und dann hat keiner was gekonnt.

Wenn du mal einen mittrinkst wird schon nicht die Welt untergehen. Wer macht das nicht in seiner Jugend? Aber vom Rauchen würde ich dir strickt abraten, denn es kostet schlichtweg sauviel und dafür, dass man auch ohne Rauchen überlebt ist das alles weggeschmissenes Geld. Gut ist es zwar bei Alkohol im Prinzip auch, nur wenn du dir hier und da mal ein Alkohol gönnst, bist du lange nicht so viel Geld los, als wenn du süchtig vom Rauchen wärst. Also mein Rat ist: Alkohol ja, solange es nicht zu viel wird, Rauchen nein. Weil wenn man mal ehrlich ist, ist eine Jugend ohne Alkohol keine Jugend. Ist meine persönliche Meinung.

Seltsame Einstellung. Also ich habe erst mit 28 angefangen, Alkohol zu trinken, und das tut mir jetzt sehr leid, nach 20 Jahren. Ich versuche gerade, damit aufzuhören, aber das ist schwieriger, als ich dachte...

Und über das Rauchen sage ich lieber mal gar nichts... Grau-en-haft!!! Tu ich natürlich auch...

:(

0

nun ja die meisten denken sie wollen zu den erwachsenen gehören und denken auch endlich 16 nun kann ich mir ziggareten kaufen und alkohol den jetzt bin ich alt genug aber die die das machen find ich sind im kopf 6 jahre alt ich rauche zwar aber auch nur weil ich nicht mehr aufhören kann dachte mit 12 die anderen rauchen alle mach ich es auch und nach ner pakung konnte ich nicht mehr aufhören und es gibt momente da drinke ich alkohol aber auch nur wenn ein guter freund geburtstag hat und ich besaufe mich nicht ich trink so das ich noch gerade geh nun ich hoffe ich konnte dir helfen

ich find's total cool von dir! :)

wenn ich da so drüber nachdenke, wie die einige betrunkene jungs (wie ich es erlebt hab) sich auf den partys verhalten (grabschen, anmachen etc) find ich dein verhalten schon ziemlich cool.

steh dazu, bleib weiter so. :)

Natürlich muss das nicht sein. Es bringt dir übrigens mehr Respekt ein, wenn du dich dem konsequent verweigerst, als wenn du nachgibst und rauchst und trinkst. Du musst ja nicht gleich missionieren.

... distanziere dich von duesen Leuten sei nicht jeder sondern du selbst, und vor allem erliege nie dem Gruppenzwang, halt etwas zu tun nur weil es alle tun, wir sind nicht alle.... und du scheinbar auch nicht. Bewahre dir deine gesunde Einstellung... :-)

Was möchtest Du wissen?