Muss das Jobcenter meine Miete noch zahlen ?

2 Antworten

Doch genau das ist der Fakt, man muss Schulden machen in dieser Situation. Die alte Wohnung wird nicht gezahlt weil du dich dort nicht mehr aufhältst. Einen Umzug müsstest du vorher anmelden. Du hättest denen die Infos nicht geben sollen. Mir ging es ähnlich, bin aufgrund einer Arbeitsstelle umgezogen und musste dann zwei Mieten bezahlen und bekam auch kein Geld für den ersten Arbeitsmonat, weil ich ja ab dem Anfang des betreffenden Monats in Arbeit war, aber das Gehalt kam natürlich erst am Ende des Monats. Dennoch brauchte ich ja Geld für den Monat um überhaupt zur Arbeit zu kommen oder essen zu haben bis das Gehalt kam. Das war sehr anstrengend auf der Bank. Einen Dispo zu bekommen mit gerade erst einem neuen Arbeitsvertrag. Banken möchten normalerweise erst nach der Probezeit einen Dispokredit vergeben. Der Bänker war glücklicherweise kein Unmensch und gewährte mir einen Dispo, und die nächsten Monate konnte ich diesen von den Gehältern wieder abbezahlen. Das Jobcenter gewährt zwar meines Wissens ebenfalls ein Darlehen in diesem Fall, aber ehrlich gesagt war das Gespräch mit einem Angestellten der Bank humaner und freundlicher als mit einem Angestellten des Jobcenters. Somit war die Bank für mich der richtige Weg.

1

Hallo Kathi.

Vielen Dank für deine Antwort.

Leider kann ich zu keiner Bank und mir einen Dispo einrichten, da ich einen Schufaeintrag habe. Zudem kommt, dass ich sowieso schon Mietschulden habe und jetzt mache ich noch mehr Schulden.

Und die Aussage meiner Sachbearbeiterin war zu dem: "Sie haben doch eh schon so hohe Schulden, da kommt es ja jetzt auch nicht auf eine weitere Miete an, die sie nicht zahlen können.

0
44

Ja, leider steht man da immer ein bisschen alleine da.
Versuch es trotzdem bei der Bank vielleicht drückt man ein Auge zu.
Ich habe auch einen Schufa-Eintrag, war eine lächerliche Sache, bin umgezogen und hatte einen Nachsendeauftrag, vergaß durch den Umzug eine Rechnung im 2-stelligen Bereich zu überweisen. Trotz Nachsendeauftrag kam keine Mahnung und kein Inkassoschreiben an. Warum auch immer, alles andere kam zuverlässig. Mir ist es erst aufgefallen als ich plötzlich nicht mehr auf Rechnung kaufen konnte, ich holte eine Schufa-Auskunft ein und bezahlte, weil ich dann natürlich gesehen habe dass eine offene Rechnung besteht. Das waren 3,5 Monate später und den Schufaeintrag hatte ich nach 2 Monaten....Also so schnell kann man wenn es doof läuft zu einem Schufaeintrag kommen. Der Sachbearbeiter meiner Bank lehnte zwar zunächst auch einen Dispokredit ab, aber er hat dann ein Auge zugedrückt, weil es ihm selbst durch längere Krankheit mal so ging und er mittellos war. Versuche es.

Ja beim Amt...sind schon vermehrt machtgeile Menschen denen es Spaß bereitet über das Leben von Menschen zu bestimmen. Meine Sachbearbeiterin war richtig erzürnt als ich eine Vollzeitstelle fand wo sie doch gerade dabei war mich 500 km weit weg an eine Zeitarbeitsfirma zu verramschen.

Sei froh wenn du zukünftig nicht mehr davon abhängig bist, alles andere kann man klären. Schulden kann man abbezahlen. Du musst eben eine Weile deine Haushaltsführung dokumentieren und rigoros sparen, Rabatte und Aktionen nutzen, dann wird das auch wieder.

0

zuständig ist das neue jobcenter und die zahlen nur die miete für die neue wohnung. für die alte wohnung hättest du oder solltest du doppelte haushaltsführung beantragen.

schau auch hier mit rein: www.elo-forum.org

Darlehen Jobcenter für Waschmaschine?

Hallo wenn ein Jobcenter eine Waschmaschine über ein Darlehen akzeptiert mit wie viel Geld kann man da rechnen für eine neue Waschmaschine? Weiß das jemand? 1 Person Haushalt

...zur Frage

Jobcenter Mietvertrag vorher unterschreiben?

Hallo,

ich hätte vielleicht eine Wohnung in Aussicht. Da ich aber von weiter Weg komme und daher auch mein Jobcenter nicht unter dem Zuständigkeitsbereich fällt, kann ich nur am WE mal hin und her pendeln. Daher möchte ich den Mietvertrag falls möglich direkt am Sonntag des Besichtigungstermins unterschreiben, nicht zuletzt auch, weil es die derzeit einzige passende Wohnung in dem Ort ist. Nun ist es ja so das für die Jobcenter immer nur gewisse Kosten zulässig sind. Eine Anfrage beim Jobcenter des neuen Ortes als auch die Statistiken zu den örtlichen Kostengrenzen ergaben aber das die Wohnung so zulässig ist. Das Jobcenter schrieb sobald ich die Zusage offizielle habe könnte in den Vertrag unterschreiben. Was würde denn nun schlimmsten Falls passieren, wenn ich vorher unterschreibe? Ich meine die würden das ja nicht wissen, der Antrag auf ALG II würde erst danach kommen...

Gruß

...zur Frage

Darf das Jobcenter Geld, Leistungen kürzen, weil man sich zu spät polizeilich umgemeldet hat in seiner neuen Wohnung?

HILFE!!! Mein Mietvertrag begann am 1.6.17 doch habe ich die polizeiliche Anmeldung erst am 8.8.17 erhalten, da es hier in Berlin sehr lange dauert bis man einen Termin bekommt & ich sowieso erst am 1.8.18 eingezogen bin & man sich erst ummelden darf, wenn man bereits in der Whg eingezogen ist. Wurde mir von mehreren Bürgerämtern zumindest so erklärt. Nun das Problem! Seit dem 1.6.17 beziehe ich jedoch bereits ALG2 und das Jobcenter möchte nun prüfen, warum ich mich erst so spät polizeilich umgemeldet habe und ob ich überhaupt berechtigt dazu war die Leistungen zu beziehen! Dazu soll ich nun eine schriftliche Stellungnahme schreiben. Eine Frechheit finde ich das! Ich musste mich doch erstmal einrichten usw, bevor ich überhaupt einziehen konnte! Man kann doch nicht in eine leere Whg einziehen! Und das hat nunmal 2 Monate gedauert + noch, das man die Termine immer so spät erhält. Da ich das ALG2 bereits vor dem Einzug erhielt, konnte ich mich natürlich etwas besser einrichten, da die Erstausstattung sowieso nicht ausgereicht hatte!

Meine Fragen sind, reicht das als Begründung & wie waren eure Erfahrungen mit dem Jobcenter? Hattet ihr evt mal ähnliches erlebt, vllt auch von bekannten?

Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

ÜBERNAHME VON UMZUGSKOSTEN?

Hallo ihr Lieben, Zurzeit wohne ich in einer wohngruppe vom Jugendamt, die Kosten für die Einrichtungen wird vom Jugendamt übernommen, bei einem Mitbewohner vom Landkreis, nun wollen wir zusammen in eine Wohnung ziehen auch in einen anderen Landkreis und würden dort alg 2 bekommen nun haben wir bei dem dortigen Jobcenter einen Antrag auf Übernahme der umzugskosten gestellt, die wollen das aber nicht übernehmen weil eigentlich das Jobcenter dort wo man vorher war zuständig ist, hier haben wir aber nie Leistungen bekommen und die wollen es auch nicht zahlen, wir haben auch schon beim Landkreis und Jugendamt nachgefragt die wollen es auch nicht tragen. Wir können es definitiv nicht selbst zahlen da wir keinerlei Ersparnisse oder sonstiges Geld zur Verfügung haben. Ich würde mich echt freuen wenn ihr mir tipps geben könntet wo ich sonst das Geld für den Umzug (Transporter) beantragen Könnte. Vielen Dank schonmal, Nora I.

...zur Frage

Ich möchte umziehen aber das Jobcenter erlaubt es nicht was kann ich machen

Hallo ich brauche dringend Hilfe ich möchte umziehen die neue Wohnung hätte weniger Quadratmeter die miete wehre gleich es fahlen keine Umzugskosten fürs jobcenter an und es gibt auch keine Kaution die sie zahlen müssten trotzdem lehnen sie es ab kann man da nichts dagegen machen der gibs eine möglichkeit bin dankbar um jede antwort.

...zur Frage

Hartz4 Schüler Job darf Ich im Monat mehr als 100 euro verdienen?

Bin 17

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?