Muss das denn sein? Das nervt mich... Oder ist diese frage blöd? ;)

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den Erstkontakt kannst du nicht beeinflussen, aber du kannst möglichst schnell dafür sorgen, dass du - wie du es wünscht - geduzt wirst. Ansonsten hängt die Sache auch von deiner Umgebung ab, denn unbekannte Leute in einer Stadt siezen dich eher als bekannte (oder auch unbekannte) Leute auf dem Land.

 

Ab wann das Siezen genau angemessen ist, ist schwer zu sagen. Oft fragen Lehrer in den höheren Klassenstufen nach, was gewünscht ist. Bei Erwachsenen siezt man sich, sofern man sich nicht kennt, aber selbst das gilt nicht mehr ausnahmslos, siehe Internet. Ich halte aber sowieso weniger die Anrede, sondern den allgemeinen Umgangston und die Art zu reden für ausschlaggebend.

Seinerzeit zu meiner Zeit bekamen wir mit 14 einen Personalausweis. Hatten dann Jugendweihe. Und wurden dann mit Sie angesprochen. Die alten Lehrer machten das nicht. Aber ich ging ab 9. Klasse auf die Erweiterte Oberschule. Und da war es Gang und Gäbe, dass alle Schüler mit Sie angesprochen wurden.

Bei meiner Tochter war es dann anders. Sie wurde erst in der Lehrausbildung mit Sie angesprochen.

Allerdings legte sie auch nicht so viel Wert auf das Sie. So fragte einer meiner Arbeitskollegen sie, ob er Du sagen dürfe. Da war sie 17. Verlegen sagte sie ja. Später bereute sie es. Sie wollte mehr Distanz zu dem Typen. Aber wenn man einmal das Du erlaubt hat, kann man es nicht so einfach wieder zurücknehmen.

 

Ich hatte mich früher auch geärgert, dass eine für mich Fremde, die mich mal als Kind kannte, einfach Du zu mir sagte. Da war ich 21. Ich fand nicht, dass sich das gehört. 

 

Gut, Du hast ein Problem damit, dass die Leute Dich mit Sie anreden, weil Du wahrscheinlich älter wirkst. Aber auf der anderen Seite kannst Du froh sein, dass sie es machen. Und Dich dadurch eventuell mehr respektieren. So schafft man Distanz, die schwerer zu überwinden ist. Unser Lehrer hat immer gesagt: "Es lässt sich leichter: Du A...loch sagen als Sie A...loch."

Hey pritt,

natürlich ist es nicht angemessen, dass Sie gesiezt werden. Ich kann Sie voll und ganz verstehen. Das war bei mir auch so, ganz schrecklich. Vor allem in der Schule. Ab der 11. Klasse müssen die Lehrer die Schüler theoretisch siezen, wenn nichts anderes vereinbart ist. Jedoch wurden die Schüler am Anfang des Schuljahres befragt, ob die das wollen und (Überraschung!!) kein einziger Schüler wollte es. Ein junger Mensch möchte oft nicht gesiezt werden, da er sich noch in einer Lebensphase befindet, wo er sich erst finden muss und sein Platz im Leben "suchen" (ich weiß, dass das komisch klingt, ist aber so). Sie als junger Mensch befinden sich gerade in dieser Phase zwischen Kind und Erwachsener, deshalb ist es einfach nicht angebracht Sie zu siezen. Außerdem möchte man meist noch nicht zu den Erwachsenen dazugehören, weil die nur "uncool" sind und "spießige" Sachen machen. Kann auch sein, dass man sich so "alt" vorkommt wenn man gesiezt wird (wie 40 oder so). Wenn man richtig erwachsen ist (sowohl körperlich als auch geistig), sollte man sich "wohlfühlen" gesietzt zu werden.  Ich denke, dies ist meistens erst ab 20 Jahren der Fall.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte.

31

Eyy! Siez mich nicht! :P Ich mag das wirklich nicht.

0
28
@pritt

War doch auch nur ein kleiner Scherz am Rande ;)

0

Anrede- und Grußformel für Richter im Brief

Wie rede ich einen Richter/eine Richterin im Brief an und wie lautet die dazugehörige Grußformel?

Bitte um rasche Antwort. Vielen Dank für die Antworten im voraus.

...zur Frage

Welche Anrede für das dritte Geschlecht?

Im letzten Jahr wurde ja in einem Gerichtsurteil das dritte Geschlecht bestätigt. Demnach werden jetzt teils auch öfters Stellenausschreibungen mit m/w/i oder m/w/d ausgeschrieben. Neben männlich bzw. weiblich heißt das inter oder divers.

Die Anrede mit Herr XY bzw. Frau XY ist ja klar geregelt. Welche Anrede sollte es für das dritte Geschlecht nun geben - das ist bisher unklar. Was würdet ihr von den Vorschlägen favorisieren bzw. welche hättet ihr?

...zur Frage

Weiß jemand, welche Anrede ich bei dem dritten bzw. unbestimmten Geschlecht verwenden soll?

Also damit mein ich, zu einem Mann werde ich "Herr XXX" sagen, zu einer Frau werde ich "Frau XXX" sagen, und wie soll ich zu einem dritten bzw. unbestimmten Geschlecht sagen?

Und wie sieht es bei "Sehr geehrten Damen und Herren"? aus?

Bin mal gespannt, ob man hier eine Lösung bzw. eine Antwort bekommen kann.

...zur Frage

Bald 18, aber ich fühle mich noch nicht so "erwachsen"!?

Hi Leute.

Es ist echt ein mega komisches Gefühl. Ich bin jetzt 17(m) und mache gerade mein Abi Im Juni habe ich jetzt Geburstag und werde 18. Das komische ist, dass ich mich keineswegs so fühle .. so "erwachsen" fühle, und auch noch nicht wirklich wie 18 aussehe. Aber man sieht sich ja sowieso oftmals anders :-D. Vielleicht liegen diese bedrückende Gefühle aber auch daran, dass ich noch nicht so viel , ich sag jetzt mal "erwachsenen" Dinge mache. Ich feier kaum, war auch noch auf kein festival und trinke nicht oft. Aber ich glaube auch nicht wirklich, dass es zum erwachsen werden dazu gehört.

Könnt ihr diese Gedankengänge evtl. nachvollziehen, oder ist dass in meinem Alter normal, dass man sich da so ausseinandersetzt?

...zur Frage

Was macht einen Erwachsenen aus?

Wann ist man euer Meinung nach erwachsen ?

Spielt das alter eine Rolle oder kommt es nur auf die geistige Reife an ?

...zur Frage

Ab welchen alter zählt man zu den erwachsenen?

Also ich wollte mit den fern bus wohin fahren aber bin 15 zählt das schon als erwachsen beim fernbus ,man muss eingeben ob man erwachsen ist oda ein Kind und weis nicht ob ich als Kind zähle oder als erwachsener danke im vor raus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?