Muss beim einschlafen ständig auf den wecker schauen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kenne ich... Du musst dich da echt einfach beruhigen. Was ist denn so schlimm, wenn es dann 2:30h ist? Dann schläfst halt mal nur 4 Stunden und gehst den nächsten Abend früher ins Bett und da schläfst dann garantiert früher ein :)

Wenn du nicht schlafen kannst, gehst halt noch mal auf den Balkon oder ließt was.

Also seit dem ich diese "Na und?"-Haltung eingenommen habe, kratzt mich das weniger.

[Spaß an] Nur mal so nebenbei: das ist eine ziemlich gute Idee für ein Youtube Video! [Spaß aus]

Anleitung zum Einschlafen mit Weckeranschauensucht

...wie immer ohne Gewähr ;-)

Okay, jetzt aber genug gescherzt...

Versuch es doch so:

  1. Schau dir den Wecker 30 Sekunden an und präg dir sein Aussehen gut ein!
  2. Dann stellst du dir in Gedanken vor das du auf den Wecker schaust ;-)
  3. Entspann dich!
  4. Ehe du dich versiehst bist du eingeschlafen!

Falls du trotzdem nicht einschlafen kannst:

  1. Wiederstehe dem Drang den Wecker zu sehen, dafür hast du dein vorhin trainiertes "3. Auge"!!!
  2. Ebenfalls beim einschlafen hilft: Lavendel, Lavendelöl und/ bzw. warme Milch mit Honig!
  3. Heizung nicht zu warm stellen! Stufe 3 bzw. ca. 20° genügen!

Das war's schon, Viel Glück beim einschlafen! :-)

du machs diir nur stress;;;;;;; legt dich ins bett ;;entspann dich;;;denk an was schoenes;;;z;b;;;;;;;;das bett ist unter anderem zum schlafen und entspannen da;;;wenn du aber jetzt immer an den wecker denken musst;;;kommt dein kopf nicht zur ruhe und du schlaefs nicht !!!!!

jeder mensch hat schon mal verschlaaafen;;;dass ist nun maal so und auch kein drama !!!

Gibt ein paar Möglichkeiten... entweder du stellst den Wecker aus, drehst ihn um oder stellst was davor. Dann kannst nicht draufschauen. Versuch das mal ;)

ich hab ihn ja schon längst umgestellt aber ich musste ihn einfach wieder zu mir stellen..ich hielts nicht aus!

0

Was möchtest Du wissen?