Muss bei gemeinsamer Veranlagung für den Partner ohne Einkommen die Anlage N ausgefüllt werden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Finanzamt interessiert sich nicht dafür, welche Einkünfte jemand nicht hat, sondern für die Steuer ist maßgeblich welche Einkünfte jemand hat, daher ist auch nur für die Einkunftsarten die es gibt, eine Anlage abzugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind ja nur die Einkünfte zu erklären, die auch da sind. Wenn jemand keine Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit hat, muss er auch keine Anlage N abgeben. Oder hättest du auch eine Anlage L (Land- und Forstwirtschaft) abgegeben, ggf. mit Null ? Oder V für Vermietung und Verpachtung, auch mit Null, wenn nichts zum Vermieten da ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?