Muss bei einer einjährigen vaillant Brennwertheizung bei einer Wartung der Brennwertkessel geöffnet werden so das ein dichtungssatz fällig wird ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja! Ohne den Brenner zu demontieren, kann kein Monteur eine vernünftige Wartung durchführen. Der Brennraum muss auf Verschmutzungen kontrolliert und ggf. gereinigt, Elektroden müssen auf Verschleiß und richtige Abstände zum Brenner überprüft werden. Und Vaillant (wie übrigens die meisten anderen Hersteller auch) schreibt neue Dichtungen vor. Der "Gegenwert" ist dafür aber eine (hoffentlich) gut gewartete Heizung, die zuverlässig und sparsam ihren Dienst versieht. 

Bei Vaillant würde ich dir auf jeden Fall dazu Raten. Da hatte ich schon jede Menge Probleme wenn Dichtungen nicht erneuert wurden.

Erklär wie der Monteur das Innenleben beurteilen soll ohne MRT oder Röntgen am Standort !

Was möchtest Du wissen?