Kann ich statt dem Haartest einen Urintest fordern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erzähle doch mal mehr. Warum musst du eine Haaranalyse machen? Geschieht das im Rahmen eines fachärztlichen Gutachtens? Wenn ja wird die Art des Abstinenznachweises von der FSSt. oder dem Institut vorgegeben, da kannst du nichts anderes "fordern".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Höchsten durh passiven konsum kann sowas verfälscht werden - und das geht nur bei rauchbaren stoffen. Aber ich bezweifle mal das du mit leuten die shore oder crystal rauchen zu tun hast - also am ehesten ist das problem das du mit kiffern unterwegs bist. Und selbst da - bei passivem konsum ist der aufgenommene THC-gehalt so gering dass das wahrscheinlich nicht nachweisbar ist.

Aber: eine haaranalyse ist am sinnvollsten. Urintests sind oft falsch, und können konsum anzeigen wo keiner stattgefunden hat. ausserdem sind urintests nicht rechtskräftig. Du könntest höchstens eine blutanalyse fordern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Stoffe, nach denen gesucht wird, sind in den Haaren am längsten nachweisbar. Nein die können nicht verfälscht werden. Du kannst versuchen einen Urintest zu fordern aber das wird nur Verdacht erregen. Ein Urintest ist sowie üblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst alles fodern, wenn Du es ausreichend begründen kannst. Die Behörden kommen den Wünschen ihrer Kunden gerne nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im zweifel einen Anwalt aufsuchen oder die grüne Hilfe kontaktieren... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?