Muss bald ein Drogenscreening beim Gesundheitsamt machen,wie läuft das genau ab?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kenne das vom Amtsarzt beim Arbeitsamt. Da ist es so, dass du nen Becher bekommst und reinpieselst ;-) das war s. Entweder haben die ihre eigenen Sticks und prüfen alles oder sie schicken den Urin ins Labor. Wenn irgend etwas "faul" ist, also man den Eindruck bekommt, dass du irgend etwas "vertuschen" etc. tust, also z.B. eigenen Urin mitbringst oder so, kann es schon mal sein, dass jemand beim Klogang daneben stellt. Oder auch am Becher (also Wärme des Urins) kann dafür einen Indiz sein.. Mehr kann ich mir auch nicht beim Gesundheitsamt vorstellen.

du musst mit dem doc über dein drogenkonsum (ob er stattgefunden hat od nicht) sprechen. danach musst du dich bis auf die unterwäsche ausziehn und er schaut dann einfach ob deine gelenke, reflexe usw. in ordnung sind dann macht er die drogentests und du kanns nach hause gehn.

Hallo!

Unter dem Begriff stelle ich mir eher einen Blut- und/oder Urintest vor.

Was möchtest Du wissen?