Muss ausziehen mit 18 als Schülerin, hilfe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Versuche es mal bei der ARGE, Du hast evtl. Anspruch auf Ausbildungsbeihilfe und Dein Kindergeld, sowie Unterhalt durch Deine Eltern. Die Ausbildungsbeihilfe sorgt dafür das Du dir während der Ausbildung eine Wohung und den Lebensunterhalt leisten kannst. In besonderen Fällen  (so wie es bei Dir gegebn ist) wird die Ausbildungsbeihilfe auch in vielen Sonderfällen bezahlt. Damit kannst Du Dir sofort eine Wohnung suchen.

Dalls die ARGE dir nicht helfen kann, hilft das Jugendamt. In jedem Fall musst Du nicht bei Deiner Mutter bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn das Jugendamt deine Darstellung bestätigt können sie dir bescheinigen, dass du gezwungen bist die Bedarfsgemeinschaft deiner Familie zu verlassen. Du bekämmst dann entsprechend Mittel für eigenen Bedarf inklusive zulässigem Wohngeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch davon loszukommen sonst läufst du in Gefahr genauso zu werden...Aber leicht hat es deine Mutter sicher nicht und eventuell solltest du dir ihr schon ein wenig helfen. Was würdest du denn in ihrer Lage machen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheGamer001
20.08.2016, 12:48

Klar hat sie es nicht leicht, ihr ist aber nicht zu helfen.

Das ist so als würde man die Taten eines Vergewaltigers damit rechtfertigen, dass er/sie als Kind selbst misshandelt wurde

0
Kommentar von DougundPizza
20.08.2016, 13:19

Also das ist doch nicht dein Ernst sowas mit einem Vergewaltiger gleich zu setzen....

0

Ja Jugendamt ist verpflichtet bei diesen groben Verhalten einzugreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,  das Jugendamt hilft Dir. Du solltest dort einmal hingehen.  Die beraten dich auch erstmal anonym,  so dass deine Eltern das nicht  erfahren und es da keinen Ärger gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dieser schwierigen Situation, würde ich Hilfe beim Jugendamt holen. Lass nicht locker, bis man dir hilft. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du noch 17 bist solltest du dich schleunigst mit dem Jugendamt in Verbindung setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?