muss auf einer bewerbungsmappe "bewerbung" draufstehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt keinen Formzwang für Bewerbungen, es ist unter Umständen sogar besser aus dem Rahmen (auf)zufallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

eine Mappe mit durchsichtiger Klappe ist eine gute Idee - besonders wenn dein Bewerbungsfoto auf einem Deckblatt darauf ist und man es durch die Klappe hindurch sieht.

Viele Personaler mögen diese edle, aufklappbare Mappen nicht weil es nervt, wenn man 200 Stück davon aufklappen muß und jede Mappe aufgeklappt drei mal soviel Platz einnimmt wie eigentlich nötig.

Denn die meisten Menschen reagieren stärker auf ein sympathisches Bewerbungsfoto denn auf das in gold gedruckte Wort "Bewerbung".

Achte da aber darauf, dass du eine wirklich gute Mappe nimmst - am besten in dunkelblau oder schwarz. Wenn du Mappen wiederverwendest- achte da dann besonders darauf, dass sie noch OK sind!

October

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich kann alles benutzt werden was seriös & ordentlich wirkt.

Interessante Aufmachung garantiert Aufmerksamkeit beim Leser (Personalchef), schlichte Standard-Pappschuber segeln schon mal ungelesen in den Ausgangskorb~~~

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst du die auch benutzen, aber du hast bessere Chancen mit einer richtigen Bewerbungsmappe. Was die anderen hier schreiben kannst du einfach ignorieren, das sind selbst Idioten. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das spielt keine Rolle. Dem Personalchef wird klar sein, was er vor sich liegen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannst du auch nehmen.

Die Mappe wo "Bewerbung" draufsteht ist aber eher ansprechender!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?