muss auf einer bewerbung die adresse vom geschäfft stehn?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schreib einfach den Namen des Geschäftes hin und lass die Anschrift weg. Wenn Du die Bewerbung sowieso persönlich abgibst, ist das doch kein Problem. So tollerant sollte Dein Chef in Spe sein. Du kannst es ja am Besten auch einfach kurz erklären, wenn Du die Bewerbung abgibst. Kommt immer gut!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gorion
13.07.2011, 13:25

Jo genau, kommt spitzenmäßig dem Chef zu erklären, dass du nicht in der Lage warst die Adresse deines evtl. zukünftigen Arbeitgebers rauszufinden.

Manchmal habe ich einfach den Eindruck, dass die Fragensteller nicht die hilfreichste Antwort auswählen, sondern die, die Ihnen am besten in den Kram passt.

0

Also ich finde schon, dass das dazugehört. Kannst ja einfach vorher mal hingehen, dir die Adresse notieren und gut ist. Oder Anrufen und nach der Adresse fragen. Wobei ich mir auch fast nicht vorstellen kann, dass es heute noch möglich ist eine Adresse von nem Laden nicht rauszufinden. Dann hat deren Marketingabteilung aber echt geschlafen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

wenn du die Bewerbung selber abgibst, weißt du doch wo der Laden ist. Dann kannst du auch die Adresse drauf schreiben - gehört einfach zu einer korrekten Bewerbung.

Grüssle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du das machen. Persönlich ist immer am besten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist bei persönlicher Übergabe o.k

(Wobei Dickerchen123 Recht hat)

Du könntest die drauf hinweisen das sie im Internet nicht zu finden sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soll das ein Witz sein? Natürlich muss die Adresse mit drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?