Muss auf die Bühne Hilfe..

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jeder hat seine eigene Art von Lampenfieber und muß seine eigene Art von Bekämpfung desselben finden. Lampenfieber ist so individuell wie Geschmack, Hobby und Vorlieben. Probier verschiedene Sachen aus, z.B.. Mentaltraining, alles immer wieder im Geiste durchgehen, sich nicht ablenken lassen. Oder Psychotricks, sich immer wieder selbst versichern, "ich bin gut, ich kann das" u.ä.. Oder genau das Gegenteil: sich ablenken lassen, etwas spielen, lesen, dösen, schlafen. Du mußt herausfinden, was für dich funktioniert.

Ich kenne einen Schauspieler, der fängt immer Streit an. Der braucht das, um seinen Adrenalin-Spiegel hochzubringen. Er beleidigt irgendeinen Kollegen und brüllt sich dann fürchterlich mit ihm an, und auf der Bühne ist er dann großartig. Hinterher entschuldigt er sich. Er sagt: "das war das Lampenfieber". Opfer sind vornehmlich die Neuen, die das noch nicht kennen, Praktikanten, Volontäre u.ä.

Josephine Baker hat sich auf der Bühne einfach schlafen gelegt. Wenn es klingelte sprang sie auf, war hellwach wenn der Vorhang aufging und legte eine großartige Show hin.

Übel hingegen sind solche Hilfsmittel wie Alkohol, Tabletten oder Drogen. Lass die Finger davon, denn wenn man einmal da hinein geraten ist, daß man sich einbildet sowas zu brauchen um den Auftritt zu schaffen, dann geht es nur noch bergab ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peach557
16.03.2012, 06:26

Danke, werde alles mal ausprobieren...

0

ich habe vor 3Jahren ne Flasche Tequila angesetzt und paar schlücke genommen ^^ (war in der Funkengarde)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von billyjoy
15.03.2012, 10:26

Wenn man damit anfängt, kann man leicht in die Sucht geraten! Für Profis ist diese Art der Lampenfieberbekämpfung das Gefährlichste überhaupt.

0

üben bist du es im schlaf kannst!! dann kann nichts passieren, + es gibt solche beruhigungs übungen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es gibt solche Beruhigungstopfen, die nehme ich auch immer vor Klassenarbeiten! Viel Glück!

MFG: Kai

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von billyjoy
15.03.2012, 10:27

Die machen müde und beeinträchtigen die Konzentration. Ganz schlecht für den Auftritt!

0

Was möchtest Du wissen?