Muss Arbeitgeber Kleidung stellen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schau mal in deinen Arbeitsvertrag... was da genau drin steht. Bei mir war das jedenfalls der Fall

der Fall dass du zahlen musstest?

0
@Fiesta08

In meinem Vertrag stand drinne, das mir die Kleidung kostenfrei gestellt wird... Naja mein Chef hat aber versucht, mir das Geld aus der Tasche zu ziehen, bis ich ihm den Punkt unter die Nase gehalten hab, wo steht das die Kosten auf dem Arbeitgeber fallen und nicht an den Arbeitnehmer

0

das ist von Firma zu Firma unterschiedlich. wenn keine gestellt wird kannst du die von der Steuer absetzen.

nein muss er nicht. denn eine weisse Blusen und schwarze Hosen hat ja fast jeder zuhause und die kosten auch nicht die welt

das ist aber ein erbärmliches restaurant, der ma geld für die von ihm gewünschte arbeitskleidung verlangt.

Mhhh so seh ich das auch...nur er hat da echt einen miesen Trick : er zieht das Geld am Ende des Monats direkt vom Gehalt ab...wir können nichts machen quasi , auch nicht weigern oder so

0

Nein!

Wenn er von Euch erwartet das ihr Einheitskleidung tragen müsst muss sie Euch auch gestellt werden.

Was möchtest Du wissen?