Muslimin werden mit 12?

14 Antworten

Zeig deinen Eltern den Islam doch einfach mal :) lade sie dazu ein mal eine Moschee zu besuchen, oder sich einfach mal mit Muslimen unterhalten. Oder zeig ihnen wie schön es ist zu beten. Letztenendlich ist es sowieso deine Entscheidung :) Und du musst damit leben - nicht deine Eltern. Ich persönlich bin ja auch Muslima und meine Mama ist Deutsche- sie hat auch ihre Vorurteile und sagt über viele Dinge im Islam das sie dumm wären aber ich hör da gar nicht drauf :-) Auch meine Schwester macht blöde Kommentare wenn ich mein Kopftuch trage oder zur Moschee gehe oder allein schon islamische Wörter benutze wenn ich mit meinem muslimischen Vater rede. Du musst wissen meine Mutter war selbst mal Muslima und hat konvertiert als sie mein Papa heiratete aber dann haben sie sich scheiden lassen und auf einmal findet sie den Islam dumm - aber an meiner meinung kann sie nichts ändern den ein wahrer Muslim lässt sich nicht von den Meinungen anderen verwirren auch wenn es die Eltern sind, denn du willst ja einfach nur deiner Meinung und deiner Nähe zu dem Glauben freien Lauf geben und nicht deine Familie ärgern, wenn sie sich dadurch geärgert fühlen dann ist das nicht deine Schuld. Meine deutsche Oma zum Beispiel, ist selbst katholisch und als sie gehört hat das ich schon seit einem halbem Jahr Kopftuch trage ist sie aus allen Wolken gefallen. ich wär noch viiiieeel zu jung und sowas alles. Allah hat alle Menschen als Muslime zur Welt bringen lassen nur die Sache ist das bei einigen der Islam nach der Geburt afhört und erst am jüngsten Tag wo sie mit ihren Sünden konfrontiert werden fängt er für sie wieder an. Ich bin echt froh zu lesen das dein Herz eine so starke Bindung zum Islam hat und du dich für den Islam intressierst und konventieren willst. Ich würde dir raten, besuch regelmäßig eine Moschee, und konvertier. Erzähl es deinen Eltern und sag ihnen das es deine Entscheidung und dein Leben ist. Solange du sie nicht beleidigst und sie wegen ihrem Glauben blöd anmachst kann es ihnen egal sein. Trage dein Kopftuch wenn du dich wohl fühlst und den Islam so weit verinnerlicht hast :-) Inshallah schaffst du es <3 :)

Liebes Lovelchen, Du solltest einfach mal ein wenig warten, Deine Kindheit genießen und Dich auf die Schule konzentrieren. Dann solltest Du Dich auch unbedingt mal über die Religion informieren die Du für Dich wählst. Aus Deinen bisherigen Fragen kann ich Dir schonmal sagen, dass Dein Leben komplett auf den Kopf gestell werden würde.

  • Der Mops muss weg. Ein Muslim hat keinen Hund im Haus und schon gar nicht im Bett.
  • Freund geht auch nicht. Den Muslimen ist vorehelicher Kontakt verboten.

Du bist in den gleichaltrigen albanischen Jungen ais der Parallelklasse verliebt und somit kannst Du nicht mehr klar denken. Etwas Verrückteres kann man in Deinem Alter deshalb nicht mehr machen, als sich ein Kopftuch umzubinden!

Und Deinen Mops musst Du ins Tierheim geben.

Was haltet ihr von einer nicht muslimin die ein kopftuch trägt?

Also was ist mit einer Frau die grossen Respekt vor dem Islam hat,viele Muslimische Freunde hat, selbst aber keine Muslimin ist aber ein Kopftuch und eine Tunika trägt da sie sich und ihren Körper nicht zur Schau stellen will sondern als Person respektiert werden will und es hasst von Männern abgechekt zu werden. SIe tut es also aus Respekt vor sich selbst. Sie achtet auch in der öffentlichkeit darauf dass ihr Verhalten kein schlechtes Bild auf Muslime wirft da sie ja meist für eine Muslimin gehalten wird. Wenn aber Muslime selbst Sie im Vorbeigehen grüssen fühlt sie sich oft schlecht da diese ja nicht wissen dass sie kein Muslimin ist.

...zur Frage

Eine muslimische schwester hat mich gefragt ob eine muslimin einen christen heiraten kann?

...zur Frage

Wie streng leben die Muslime heutzutage?

  1. Sehen es immernoch viele Eltern streng wenn eine muslimin einen Christen heiraten möchte?

  2. Kommt das auf die einzelnen Familien an?

  3. Wie ist das wenn muslimische Paare ohne Heirat ein Kind bekommen?

  4. Kann man im Islam überhaupt ohne Hochzeit heiraten?

...zur Frage

Kann ich in die Moschee zur Konvertierung ohne Termin gehen? und mit kopftuch?

Hallo, Ich will liebend gern und schon lange zum Islam konvertieren und ja ich habe mich schon lange mit dem Islam beschaeftigt. Meine Frage ist kann ich einfach alleine hingehen in die moschee und warten bis die zu ende gebetet haben ? Oder termin ? Weil ich alleine gehe weil ich keine praktizierende muslimische freunde leider habe . Und muss ich da ei n kopftuch mitbringen oder krieg ich in er moschee eins ? :)

vielen dank euch :)

...zur Frage

Müssen muslimische Mädchen, vor dem Mann (nicht dem Vater) der Mutter Kopftuch tragen?

Kann es sein, dass muslimische Mädchen, die mit 15 und 16 schon Kopftuch tragen, vor dem Mann der eigenen Mutter Kopftuch tragen müssen? Ist es nicht naheliegend, dass man diesen Mann (schon lange mit der leiblichen Mutter verheiratet /Eltern der Mädchen sind schon lange geschieden) als Familienmitglied akzeptiert? Bitte dringend um aufschlussreiche Antworten.

...zur Frage

Muslimische Frauen?

Ich finde Kopftuch sehr hübsch bin zwar keine Muslima. Darf ich trotzdem Kopftuch tragen ohne das jemand denkt ich bin Muslimin ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?