Muslimin aus Malaysia kennengelernt, wie soll ich mich benehmen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich stelle mir grade vor, wie dieses Mädchen in Malaysia sitzt und sich die selben Fragen vorlegt, wie Du es gerade tust.

"Solche Leute .... aus dem Internet"    DU bist auch so einer aus dem Internet. :-)

Die schlechte Nachricht ist: Es gibt keine Sicherheit und keine Garantie für Dich. Aber Du hast gewählt, Dich auf dieses Mädchen einzulassen und Deine kostbare Zeit für ein Mädchen zu verschwenden, das womöglich ein Fake ist, anstatt Dich um eine reale Frau zu bemühen. Du kannst jederzeit wählen, die Sache abzubrechen oder das Risiko weiterhin einzugehen.

Ganz nebenbei frage ich mich, ob es nicht schon haram ist, sich fernschriftlich einem Mädchen zu nähern ...   Das nur mal so als Gedanke für einen STRENG gläubigen Muslimen sunnitischer Richtung.

Ich will Dir da nun wirklich keine Vorschriften machen oder Dich dazu anhalten, das alles möglichst streng zu handhaben. Mir fällt nur auf, dass ach so strenge Regeln doch immer wieder von ach so strenggläubigen Muslimen ignoriert werden, wenn es ihnen in den Kram passt.

Ich hoffe, diese Antwort war hilfreich für Dich.

In schā'a llāh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elibasin
09.02.2017, 23:36

Wenn das Ziel ist zu heiraten, und man in Maßen redet und nicht in Massen, passiert nichts. 2. Ja total, danke man. Das war eine sehr kluge Denkweise die du mir vorgeschlagen hast. :)

0

Die Wahrscheinlichkeit, dass sie ein Fake ist, geht gegen 100 Prozent. Ich habe Leute persönlich kennen gelernt, die viel Geld investiert haben und auf die Schnauze gefallen sind.

Und selbst, wenn sie kein Fake ist, so ist ihr Interesse an einem deutschen Pass so groß, dass sie Dir alles vorspielen wird, was Du willst. Vielleicht ist sie sogar der Meinung, dass sie es ehrlich meint. Die Wahrscheinlichkeit geht gegen Null. Und Du wirst der einzige sein, mit dem sie nicht drüber sprechen kann.

Deine Angehörigen werden gegen die Verbindung sein, und sie werden es Dich spüren lassen. Und Du wirst tausend Gründe finden, warum sie doch die Richtige ist.

Und dann wirst Du irgendwann aufwachen, und es wird Dich viel Geld und Nerven gekostet haben.

Und weil all das nur Wahrscheinlichkeiten sind: Es könnte auch die Frau Deines Lebens sein, und wenn Du bisher auf mich gehört hast, würde sie nie Deine Frau.

Deine Entscheidung, Dein Risiko, Dein gesunder Menschenverstand.

Manchmal ist es einfacher, sich seine Frau von den Eltern bestimmen zu lassen. Selber suchen und die Suche verantworten ist viel anspruchsvoller. Lass Dir dazu Zeit und lerne sie kennen, so gut es geht.

Aber (fast) jede Wahrscheinlichkeit spricht gegen diese Beziehung....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elibasin
11.02.2017, 00:12

İch lebe in der Türkei.

0
Kommentar von khidr2015
11.02.2017, 12:23

du lebst in türkei dannn such dir eine gute türkiche muslimin und sind auch hüvsch

0

Man kann nur einen Menschen aus Fleisch und Blut lieben, das setzt persönliche Bekanntschaft voraus. 

Damit ist dein Problem eigentlich gelöst, denn du liebst sie nicht. Du liebst eine Vorstellung, die du dir selbst gezimmert hast. Einen imaginären Menschen. Es genügt also, dich von deiner Vorstellung zu verabschieden.

Wenn.es dir aber wirklich wichtig ist, zu erfahren, wer hinter deinem Phantasiebild steckt, wirst du nicht umhinkommen, "sie" kennenzulernen (das wäre sowieso irgendwann unumgänglich, da du ja mit dem Ziel schreibst, sie zu heiraten - wie willst du jemanden heiraten, den du noch nie gesehen hast?)

Also mach es so schnell wie möglich, dann weisst du, woran du bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst Du?

Ist Dein Ziel eine Beziehung zu einem Menschen aufzubauen dann verhalte Dich wie ein Mensch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja es gibt ja Skype, da lässt sich vieles über Gespräche rausfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das was hier beschrieben wird ist meiner Meinung nach Religionsfaschismus.

Du hälst dich für einen richtigen Moslem und weil sie eine dir fremde Herkunft oder vermeintliche Herkunft hat, da schreibst du ihr in deinen Augen negative Eigenschaften zu. 

Du solltest noch ordentlich an dir arbeiten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DottorePsycho
10.02.2017, 14:01

Bestehen die Bedenken bzw. Vorbehalte wirklich bezüglich der Herkunft oder nicht doch viel mehr bezüglich der "Plattform" Internet?

Ich kann in der Frage keine Vorbehalte gegen Malaysia entdecken.

0

Wie wäre es wenn du irgendein Mädchen aus deiner Gegend suchst? Dann hättest du wenigstens die Garantie, das sie "echt" ist ^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blitz68
10.02.2017, 00:30

wer sagt dass er das nicht auch tut-

er kann immerhin 3 Frauen heiraten,

und für das deutsche Gesetz ist es besser, er hat die anderen beiden im Ausland

0

Hier in Deutschland gilt das Grundgesetz .

Wie sie als Mensch zu einem anderen Menschen stehen ist  ihr selbstgemachtes Problem . Und überall gilt : schau mir in die Augen!

--nicht auf den Monitor !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage mich,  wie du glaubst sie "wirklich" zu lieben und gleichzeitig an ein Fake glaubst! Das passt doch nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du Bilder von ihr gesehen? Telefonat? Gespräche, also per Chat? Frag sie paar Fragen über den Islam, z.B "Wie stehst du zu Thema X, bla bla" oder "Wie strenggläubig ist deine Familie bla bla"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elibasin
09.02.2017, 22:56

Vielleicht ist sie ja Fake..

0

Du kennst Skype?

Aber auch das wäre keine Garantie, dass es sich nicht um ein Fake handelt. 

Es gibt ein schönes Sprichwort: "Bleibe im Lande und nähre dich redlich."

Vielleicht solltest du auch zwischen Liebe und Verknalltsein unterscheiden. 

Alles Gute! 

earnest


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?