Muslime - kein Sportunterricht?:o

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich vermute auch das es wegen ihrem Kopftuch ist, wir haben mal gegen eine Basketballmannschaft gespielt wo auch eine Muslimin mitgespielt hat, sie hat einfach das Kopftuch angelassen und Leggins und eine Langärmliges T shirt unter das Trikot gezogen. Vllt schlagt ihr ihr das einfach vor mit nem Bild weil sie ja kein Deutsch spricht..

Wir haben hier in Deutschland die Religionsfreiheit. Dies bedeutet, dass jeder Mensch sich seine Religion frei wählen kann. Dies beinhaltet natürlich auch die Praktizierung der Religion. Was dann aber immer wieder von Religionsanhängern missverstanden wird, die Religionsfreiheit darf nicht die Allgemeinheit beschweren. Dementsprechend darf sich die Schülerin auch nicht dem allgemeinen Bildungsstand entziehen. Gehört Sportuntericht nun zum allgemeinen Bildungsstand, dann darf sich die neue Schülerin dem nicht entziehen.

Ich bin muslime und Ich hab in meiner paralel klasse auch eine muslimin die Sport macht Klar darf man als muslime Sport machen vielleicht hat sie kein Sport Gemacht weil sie Schmerzen hat oder so

islamisch gesehen gibt es keinen Grund keinen Sport zu machen, aber mit Geschlechtergemischt ist es falsch, da Jungs ihr dabei zusehen und beim Sport auch noch die Körperzüge deutlicher zum Vorschein kommen als sonst...

earnest 15.03.2014, 09:03

Komm mal im Deutschland des 21. Jahrhunderts an.

1
ItsJustMe38 15.03.2014, 09:24
@earnest

Jeder ist für sich selbst verantwortlich, nur weil eure Frauen nackt rumlaufen, heißt das nicht das andere Frauen ihren Körper schützen dürfen!

0
earnest 16.03.2014, 17:35
@ItsJustMe38

Was hast du für ein verqueres Bild von "unseren" Frauen.
Vor wem müssen "eure" Frauen denn ihre Körper "schützen"?

Willkommen in der Parallelgesellschaft?

1
ItsJustMe38 16.03.2014, 18:30
@earnest

Ein Blick vor allem im Sommer raus gibt dir die antwort: die Frauen sind fast nackt, die meisten Männer werden dadurch schon Geil und haben wahrscheinlich schon sex Fantasien während sie durch die Stadt laufen...

Ich weiß Ja nicht wie es bei euch ist, aber mir würde es nicht gefallen, wenn jemand daran denkt mit meiner Schwester, Mutter, Frau etc zu schlafen...

Gott hat den weiblichen Körper Einen besonderen Wert gegeben, und einen Diamanten packt man auch nicht auf die Fensterbank, sondern versteckt ihn irgendwo um ihn zu schützen...

0

Hier gibt es ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts von 2013. Darin wurde klargestellt, dass religiöse Gründe keine hinreichende Begründung sind, nicht am Sportunterricht teilzunehmen.

Deine Mitschülerin wird also, wenn sie aus religiösen Gründen nicht teilnehmen möchte, wovon ich ausgehen, wohl im Burkini teilnehmen müssen. Weigern kann sie sich nicht.

Snopy159 30.03.2014, 23:30

Schade, ich würde auch gerne den Sportunterricht und vielleicht noch nebenbei andere Stunden ausfallen lassen, da ich überzeugter Atheist bin. ;)

0

Da wird sich eurer neue Kameradin ganz schnell umgewöhnen müssen.

Religion ist seit 2013 endlich keine Entschuldigung mehr den Sportunterricht zu schwänzen, Sie kann ja ihr Kopftuch dabei gerne aufbehalten. Selbst am Schwimmunterricht muss sie aber teilnehmen, zur Not eben im Burkini.

Ich glaube sie darf ihr Kopftuch nicht abnehmen, darüber wurde schon oft berichtet

Hallo

Ich bin Muslim und es ist nix im islamischen glauben was es verbietet sport zu machen

ich glaube sie ist einfach schüchtern vor jungs zu turnen oder sowas

und kann sie keiin englisch? wenn sie könnte könntet ihr mit ihr komunizieren

achja und sie darf ihr kopftuch nicht abnehmen (falls sie schon einen trägt) könnte auch sein

Schöne grüße

Huaweis 13.03.2014, 21:20

Jedoch wird gemischter Sport verboten.

Zumindestens bei Sunniten.

1
earnest 15.03.2014, 09:02
@Huaweis

Wir sind hier in Deutschland, nicht zum Beispiel in Saudi-Arabien.

0

Was möchtest Du wissen?