Muskulatur speichert Wasser?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der menschliche Körper besteht zum größten Teil aus Wasser. Beim gesunden Menschen wird der Wasserhaushalt automatisch geregelt, es ist Unsinn zu glauben, dass man durch mehr Flüssigkeitsaufnahme einen muskulöser aussehenden Körper bekommt. Zuviel Wasser in den Zellen deutet auf eine (Herz) erkrankung hin und lässt den Körper "aufgeschwemmt" erscheinen. Wasseransammlungen im Gewebe werden als "Ödeme" bezeichnet und sind sicherlich nicht erstrebenswert, da sie Folgerscheinungen einer schweren Erkrankung sind.

Ja lässt es auf jeden Fall, kann ich aus Erfahrung sagen. Solltest das ganze aber in Maßen halte, je nach Körpergröße zwischen 1,5 - 3 Liter.

1g Glykogen zieht 3g Wasser in Muskel.
Kreatin zieht auch.

Was möchtest Du wissen?