Muskulärer schiefhals :(?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Krankengymnastik mahnst du ja vesrimmt sowieso... Das Sport gut ist, weiß eigentlich jeder. Vor allem Sport, der beide Körperseiten gleichmäßig fördert. Und da gehört reiten sicher dazu! Allerdings wirst du es leider natürlich schwerer haben gut zu reiten, als grade Menschen. Und für das Pferd ist das auch nicht einfach. Deshalb würde ich empfehlen, oft das Pferd zu wechseln, damit eines nicht ständig ungleich belastet wird. Wie das mit dem Reitpass aussieht, weiß ich nicht. Das wirst du ja selber merken, wenn du alles kannst , was man da machen mußt.

Wir kenne Dich ja nicht, aber ich könnte mir denken, dass das schon geht - nur dass Du vermutlich noch ein paar Jahre länger als die meisten anderen Reiter brauchen wirst, bis Du das muskuläre Ungleichgewicht irgendwie  ausgleichen kannst.

Bin aber leider kein Fachmann- dies hier  ist  nur die Meinung des interessierten Laien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SpiritHorse
11.05.2016, 12:30

Danke. Ich kann Schritt, Trab und Galopp. Springen auch. Mein reitlehrer hat mich für den reiterpass eingetragen. Wäre Ende Mai. Da es bei mir auch nur leicht ist, macht es mir beim reiten nichts aus. Vielen Dank für deine Antwort. 

1
Kommentar von Urlewas
22.05.2016, 11:42

Es freut mich sehr, wenn ich helfen und ermutigen kann. Danke für den Stern!💫

Und alles gute für die Prüfung!

0

Ich bin jetzt kein Artzt oder so aber eine wärmende salbe hilft bestimmt oder ein Schal...

das mit dem reiten weiß ich nicht aber ich glaub nicht:)

Ich hoffe ich könnte dir ein bisschen helfen:)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SpiritHorse
10.05.2016, 20:49

Danke, dass du geantwortet hast :)

1

Was möchtest Du wissen?