Muskelzuckungen am Oberschenkel?

3 Antworten

kommen auch sonst noch irgendwelche missempfindungen hinzu, zb kälte- oder hitzegefühl, kribbeln usw? meinst du einen "normalen" tick oder eher was anderes? ist es ein klar umrissenes gebiet, und immer das selbe?

Hmm..ne eigenlich nicht! Jedenfalls ist es mir nicht bewusst aufgefallen... aber es is sauunangenehm und wird auch immer heftiger..die Zuckungen kann man sogar durch ne dicke Jeans sehen..

0
@Priscillaschatz

also ich würde dir raten, eine runde joggen zu gehen, damit der muskel "richtige" informationen erhält... ansonsten homöopatisch "ignatia" D6, aber das wirst du wahrscheinlich nicht zuhause haben...

0
@Sanjana18

Ehm nee...das habe ich gerade mal nich zuhause..hab normalerweise aber sonst immer sowas zuhause lach Hmmm..das mit dem Joggen is aber eigentlich nich sehr hilfreich..ich jogge jeden Tag mit meinem Vater..sowas dürfte also gar nich passieren..und genug trinken und gesund ernähren tu ich mich auch...ich hab echt keine ahnung..:(

0

Da kommen mehrere Möglichkeiten in Betracht. 1.) Du hast dich körperlich überanstrengt 2.) Dir fehlt Magnesium 3.) Stoffwechselerkrankungen, Bandscheibenvorfall, Neurologische Erkrankungen etc. pp. können auch solche Symptome hervorrufen. Sofortmaßnahme: Magnesium einnehmen (kann man nicht überdosieren. Mind. 300 mg nehmen, besser mehr.) Ruhe, um der Muskulatur Zeit für Erholung zu geben. Nützt das nichts bwz. werden die Symptome schlimmer: Ab zum Arzt. Treten Schmerzen und Fieber auf, dann gleich!

Ich hatte das auch über lange Zeit. Bei einem Büro-Job fehlte mir Bewegung (daher war die Überanstrenungen auszuschließen) und gute Ernährung.

Mit Magnesium habe ich das wegbekommen. Wenn es nach 3,4 Tagen nicht besser geworden ist bzw. die Muskelzuckungen zu sichtbaren Bewegungen des Beins führen, dann würde ich sicherheitshalber zum Sportmediziner bzw. Endokrinologen gehen.

Immer wieder Muskelzuckingen im Ruhezustand?

Hallo, ich habe seit einigen Tagen folgendes Problem, was aber immer schlimmer wird. Man kennt es ja, so kleine Muskelzuckungen irgendwo am Körper wenn man mal so am Bett liegt. Nur habe ich diese Seit einigen Tagen auffallend am ganzen Körper, aber nur im Ruhezustand und meistens am rechten Oberschenkel (fast nur). Seit 2 Tagen ist es aber ziemlich extrem, alle 10 Sekunden wo ich das Bein mal ruhig halte,fängt der Muskel an zu zucken, aber nur im kompletten Ruhezustand, wenn ich das Bein bewege, habe ich keinerlei Beschwerden. Nach dem Zuckungen ist auch mal 1 Minute pause und dann geht es wieder los. Nun ist es so, dass ich auch seit einigen Woche aufstehe, ans Handy gehe, den GANZEN Tag am Handy bin, dann zum schlafengehen es wieder weglege, vielleicht hat das ja etwas mit dieser Handysucht zu tun? Im Internet habe ich jedoch keine passende Ursache/Krankheit gefunden die mit meinen Symptomen zusammenhängt, vielleicht kann mir hier wer helfen? Und wenn möglich Leute die sich auskennen, Kommentare wie "geh zum Neurologen" kann ich nicht gebrauchen, vorerst nicht. Danke schonmal, hoffe mir kann wer weiterhelfen.

...zur Frage

Irgendetwas oben an meinem Oberschenkel hat sich verrückt. Ich kann mein Bein nicht aus einer gestreckten Lage bewegen. Es schmerzt so sehr. Was tun (bin 16)?

...zur Frage

Muskelzuckungen seit heute morgen?

ich hatte gestern einen sehr heftigen Streit und ich leide an chronischer Übelkeit und bin 12Jahre alt und ich habe seit heute morgen Zuckungen im Bein und eigentlich überall was ist das???

...zur Frage

Muskelzuckungen überall am Körper, meist am rechten Fuß, wie gehts weiter?

Hallo, das hier ist (leider) der 2. Beitrage zu meinen Muskelzuckungen heute. Ich habe so kleine Muskelzuckungen, nicht Körperteile, nur Muskeln, seit einigen Tagen. Seit gestern Abend aber ziemlich auffällig. Dies treten nur in der Ruhestellung auf, sprich: Wenn ich liege oder sitze und mich nicht bewege. Fast alle Zuckungen sind am selben Muskel auf der Außenseite des rechten Oberschenkels, aber was mich verwirrt: Wenn ich am Rücken liege treten fast nur Zuckungen am rechten Oberschenkel auf, wenn ich auf dem Bauch liege dann irgendwie auf beiden Füßen, relativ häufig (alle paar Sekunden) , aber dafür leichter. Wenn ich sitze habe ich sie eher auf den Armen und und seltener im Gesicht, nun weiß ich überhaupt nicht mehr was los ist. Ich habe eingentlich keine Zuckungen am Bauch, auf der Brust oder am Rücken. Ich nehme auch schon, wie vorgeschlagen wurde bei der ersten Frage, Magnesiumtabletten, diese haben tatsächlich einen, aber leider nur kurzen, Effekt. Meine Eltern meinten wieder nur wie immer, es is eh nichts, aber langsam glaube ich nicht mehr so dran. Und die Frage, die mir noch nicht beantworet wurde: Kann das mit der Handysucht zusammenliegen? Und welche Krankheiten kämen in Frage? Weil ich mir die Symptome irgendwie selber zu keiner Zuordnen kann. Ich hoffe ihr konntet alles verstehen, danke schonmal fürs durchlesen ;) Ps.: Einmal war die Muskelzuckung so heftig, dass es sogar schon leicht weh getan hat.

...zur Frage

Leichte Zuckungen im Oberschenkel..wieso?

Hi Leute,

habe seit ca. 3 Tagen im Oberschenkel leichte Zuckungen. Sie sind bei mir am rechten Oberschenkel über der Kniescheibe. Meistens fangen sie abends an oder kommen zwischendurch und dauern eine Weile.. es tut nicht weh, nervt aber!

Von was kommen die und was kann ich dagegen tun??

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?