muskelverlust bei low carb diät?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ob die Muskelmasse abnimmt, hängt in erster Linie von deiner körperlichen Aktivität ab.

Bist du sportlich aktiv, wird dein Körper vermehrt Energie aus den Fettzellen beziehen und Muskelmasse eher noch aufbauen als abbauen.

Bist du nicht sportlich aktiv, wird vermehrt die ungenutzte Muskelmasse angegriffen und die Bildung von Fettzellen wird begünstigt.

Eine low-carb-Ernährung ändert daran erst mal nichts, da ja ausreichend Proteine zur Bildung von Muskelmasse zugeführt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Du spricht genau das Problem an. Die Fettverbrennung ist ein im Körper ständig ablaufender Vorgang. Das Ausmaß hängt immer vom Grad körperlicher Betätigung und damit vom Energiebedarf ab. Aber : Dein Körper greift in der Regel nur in Ausnahmesituationen auf Eiweißreserven zurück. Dies wird bei einer Diät oder Hungern der Fall sein. Das ist auch der Grund, warum dann neben den Fettpolstern auch die Muskeln schrumpfen denn genau da bedient sich der Körper zuerst. 

Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, finde ich besser.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Körper zu wenig Energie bekommt, dann holt er sich diese Energie bei Bedarf woanders her. Indem Fall also bspw. aus dem Muskel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer wenn du abnimmst, geht auch ein Teil der Muskelmasse verloren (wenn du jetzt nicht sehr sehr viel Eiweiß zu dir nimmst)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei LCHF nicht, wenn du zwischen 50 und 100, höchstens 150 Kohlenhydrate isst, abends ketogen, viel Kraftsport und Sport machst usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?