Ist das Muskeltraining mit dem Körpergewicht schädlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Die Knochenenden, sogenannte ,Epiphysen', sind im jugendlichen Alter noch nicht verknöchert. Direkt an den Epiphysen sitzt die Wachstumsfuge, auch .Epiphysenfuge' genannt. Sie ist für das Längenwachstum der Knochen verantwortlich. Bei unkontrolliertem Training besteht die Gefahr, dass Knorpelgewebe in dieser peripheren Knochengegend verletzt wird und sich die Wachstumsfugen frühzeitig schließen. Derartige Schäden können durch Übertraining oder das Stemmen von Maximalgewichten verursacht werden.

Aber : Ein leichtes Krafttraining mit Körper und Körpergewicht ist aber auch in Deinem Alter ausdrücklich gut.

Zusätzlich Joggen für die Ausdauer - noch besser.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Liegestütz, Sit Ups etc . werden dir nicht schaden. Das wird ja auch im normalen Sportunterricht gemacht. Was machst du denn für deine Kondition? Mit Kraftsport sind Übungen mit Hanteln, Gewichten etc. gemeint, und das solltest du wirklich noch nicht extensiv betreiben.

Eigengewicht ist in dem Alter unproblematisch, das gehört nicht zu dem, was man normalerweise "Kraftsport" nennt. Nur Zusatzgewichte solltest du noch zwei bis drei Jahre vermeiden, weil Knochen und Gelenke in dem Alter noch nicht kräftig genug sind, um die ohne Schäden auszuhalten.

Was möchtest Du wissen?