Muskelschmerz! Oberarm!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Ganz sicher hast Du falsch geschlafen und dabei wahrscheinlich einen Muskel gedehnt. Bestimmt ist da Thema jetzt durch, dann schreibe ich in den Wind. Hast Du noch leichte Probleme : Besorge Dir sogenannte Pferdesalbe. Bekommst Du in der Apotheke oder billiger aber gleichwertig in der Drogerie. Wirkt oft super! Große Probleme : Zum Arzt. Ich wünsche Dir eine richtig schöne und Stress arme Woche.

Zufälliger weise (es ist zwar jetzt april 2014, aber egal) habe ich das gerade eben. Ich habe den Muskelkater links oben gaaaanz heftig. Dabei ist der auf meinem rechten oberarm ja noch sehr "harmlos". Mein erster und bester tipp: Reibe die stelle (wie ich gerade ZUFÄLLIG) mit "Diana mit Menthol" ein. Das soll angeblich kühlen. Einige leute sagen "das kühlt" ander aber "das wärmt". Ist ja nicht so wichtig. Aber probier es (beim nächsten mal) aus. Bei mir hilft es sehr gut und der Muskelkater ist mit je 2 tage 1x einreiben (also 2x eincremen) nach ca. 4 Tagen weg. P.S.: Bei mir kühlt das zeug. Irgendwann kommt dann ein extrem angenehmes brennen. Ja! Richtig! Ein sehr wohltuendes brennen! Kein scherz! L.g.

Nicht gleich sauer sein! Vielleicht hatte deine Frage zu wenig 'Tags' und die Leute, die bisher reingeschaut haben, konnten sich vielleicht kein Bild davon machen! Geht es dir denn jetzt schon wieder besser...? Vielleicht hast du einfach nur unglücklich auf dem Arm gelegen...! :)

Merkwürdiger Ausschlag, schmerzt bei Berührung wie Muskelkater?

Hey,

Also, ich hab im Moment so einen Merkwürdigen Ausschlag, auch der Arzt kann sich darauf keinen Reim machen.

Ich Fang mal von vorne an: Am Mittwoch Abend hatte ich starke Schmerzen im linken Arm, hat sich wie heftiger Muskelkater angefühlt. Aber woher sollte ich den haben? Am Morgen danach habe ich je an Unter- und Oberarm Ausschlag entdecken können, vor allem am Unterarm rund, leicht geschwollen und sehr warm. Bei Berührung hatte ich Schmerzen wie bei Muskelkater. Und das ist eindeutig kein Ausschlag von meiner Neurodermitis. Heute war ich beim Arzt, der konnte sich aber auch keinen Reim darauf machen. der Arm sah geschwollen aus, war aber beim Nachmessen nicht dicker als der rechte. Hat vllt wer ne Ahnung, was das sein könnte? Es ist zwar schon besser geworden, aber ich gerate trotzdem gerade leicht in Panik .-. (Wie Borreliose sieht der Ausschlag übrigens nicht aus, da hatte ich schon nachgehakt, weil ich diesen Sommer einen Zeckenbiss hatte)

Danke im Vorraus :) GlG, Larissa

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?