Muskeln aufbauen (W/13)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey Stella,

erstmal brauchst du dir echt keine Sorgen um dein Gewicht zu machen. Da du selber schon erwähnst, dass du dich gesund ernährst. 

Schau mal, der Menschliche Körper verändert sich in der Pubertät. Das heißt : Mit 13 zu trainieren, würde sehr viele Nachteile bringen.

Es würde dein Wachstum zerstören : Bis ca. 16-17 bekommt dein Körper automatisch gewisse Kurven, und dieser baut sich in der Pubertät auf. 
Jetzt zu trainieren, würde diesen Vorgang verhindern und du würdest, keinerlei Veränderung machen.

Mein Tipp : Warte ca. noch 3 Jahre, und dann kannst du anfangen zu trainieren. Ich verstehe dass dich diese Nachricht evtl. kränken könnte, aber glaube mir, ich weiß wovon ich spreche und habe sehr viel Erfahrung was "Fitness" und "Muskelaufbau" betrifft. 

Du bist Schön wie du bist, mach dir da keine Sorgen. Hab Geduld, du wirst erkennen, dass ich recht hatte. Mit 16 Fang an ins Fitness Studio zu gehen. Trainiere abwechselnd Bauch, Beine, Po wenn du möchtest, auch deinen Ganzen Körper.  Trainiere mit ordentlicher Ernährung, Viel Schlafenszeit und viel Disziplin. 

Mtfg.

Sep 

Kommt drauf an.

Erstmal die Grundregeln: Mehr essen. Hört sich blöd an, aber, wenn du irgendwas aufbauen willst, brauchst du genug Kalorien. 

Sport. Such dir irgendwas, was dir Spaß macht. Am besten auch eine Sportart, in der man Kraft braucht. 

Da du 13 bist, wird es wahrscheinlich echt schwer, für dich ein Fitnessstudio zu finden. Da würde ich dir empfehlen, auf einen Schlingentrainer ( TRX-Imitat ) auszuweichen. Die gibt's ab ca 20€.

Es hängt halt auch davon ab, was so konkret deine Ziele sind. Also mal etwas genauer die Ziele zu definieren. Muskelaufbau in welchem Maße? 

mein Ziel ist es nicht mehr als schwach angesehen zu werden, danke für die hilfreiche Antwort :)

0
@stellabella1

Das ganze ist halt ein langfristiges Ziel. Muskelaufbau dauert halt quälend lange. Meinst du jetzt mit "nicht mehr schwach aussehen", du möchtest richtig viel Muskelmasse aufbauen (richtig bteit weren) oder du möchtest einen sportlichen und athletischen Körper? Wo liegen die Prioritäten bei dir?

0

Hey! ^^

Erst mal brauchst Du einen kleinen Einblick in deine Makroverteilung, sprich Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate. Da Du jetzt nicht 100 Jahre lesen sollst, empfehle ich dir da Coach Eddy von YouTube. Einfach mal ,,Coach Eddy Makros" eingeben und sich das Video dazu anschauen. Sobald Du dies gemacht hast, kannste eine ganz einfache Rechnung vornehmen.

Kalorientechnisch fahre gerade eine Makroverteilung von:

1,8 (manchmal auch 2) * Körpergewicht = Eiweiß

1 * Körpergewicht = Fett

Rest = Kohlenhydrate

Soballd du den ,,ekligen" Teil vom Training fertig hast, kommste zum Training selbst.

-

Hier heißt es ganz easy mit dem eignen Körpergewicht zu trainieren. Es gibt ja auch extra Frauenliegenstütze etc. auf jeden Fall 100000 Möglichkeiten seinen Körper zu trainieren. Dazu auch mal auf YouTube Sophia Tiel oder so eingeben und mal ein zwei Videos schauen ^^

Was möchtest Du wissen?