Muskeln aufbauen und Fett abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, du solltest im Überschuss sein. Es funktioniert eigentlich auch wenn du ein kleines Defizit von ~200kcal hast. Zwar etwas langsamer. Aber ja, es ist machbar. 

Die eigenen Reserven greift der Körper zwar an, aber auch aus dem Muskelgewebe. Was das dir bringt wirst du wohl wissen ;) .

Nein, im Gegenteil. Trainieren ist nicht zwingend Schädlich für die Gelenke, wenn du die richtige Ausführung beherrschst. Zudem sind die Gewichte auch nicht die schwersten, welche du momentan verwendest, also ist die Belastung zur Beschädigung viel geringer.

Ich bin gerade bei 230kg Beinpresse - es ist noch Luft nach oben(nur ab Gerät nicht), ich habe ab und an mal Knieschmerzen (vlt einmal die Woche). Keine Ahnung woher das kommt, habe das aber seit meiner Kindheit.

Was in meinen Augen aber mehr Sinn macht ist zunächst wieder etwas zuzulegen und mit einer kleinen Diät erst später anzufangen.

Gelenke: Bei sauberer Ausführung der Übungen kein Problem. 

Ansonsten würde ich keine Experimente machen. Also noch 6-8 Wochen aufbauen. Mit einem ~200kcal wirst du nicht viel Fett ansetzen. Und danach mit einem 300-500kcal Defizit definieren. Dann solllte das Sommer-Sixpack da sein. 

Wie hoch ist denn dein KFA? Das wäre noch interessant zu wissen. 

Und was sind denn deine längerfristigen Ziele?

Ich hoffe, ich konnte helfen. 

KFA ungefähr 20. Vielleicht auch darunter, bin nicht ganz sicher. Meine Ziele sind ein Mittleres Sixpack und Allgemein starke und stabil Muskeln. Da ich auch turne brauch ich auch starke Beine( und schöne) dekliniere wäre natürlich auch toll

0
@Marlolene

Also willst du dich schon in Richtung  (natural) Bodybuilding entwickeln. 

Bei 20% KFA brauchst du nicht mehr als 4-6 Wochen zum Sixpack. Da kannst du es dir durchaus leisten erst nochmal aufzubauen. Wichtig ist nur, nur leicht in den Überschuss zu gehen. Mehr als 200-300kcal Überschuss ist unnötig. Soviel Muskeln baut keiner auf, also wird es als Fett eingelagert. Ein guter Kalorienrechner ist übrigens auf der Seite von Mics Bodyshop.

Das ist meine Empfehlung. 

Du scheinst dich ja gut auszukennen. Wie sieht denn dein Trainingsplan aus? Vielleicht kann man da ja noch was optimieren.

0

Hallo,

Das sind grundsätzlich 2 unterschiedliche Trainingsphasen. Ich würde Dir, wenn du gut im Training stehst raten, noch bin zum März Muskeln aufzubauen, also mehr zu essen und härter zu trainieren und dann ab April ins defizit zu gehen, dann hast du im Sommer deinen BikiniBody am Start.

Hallo!

Zu Beginn (ersten 6 Monate) kannst du im Defizit Muskeln aufbauen. Am Anfang kann man jeden Mist machen und es klappt. Dann geht aber nichts mehr ohne sauberen Überschuss. 

Ich habe im gesamten ersten Jahr auf rein gar nichts geachtet haha. Und tatsächlich ist ab etwa dem 6-9 Monat nichts mehr gegangen. Das Gewicht wollte nicht und ich habe mich kaum verändert. 

Umstieg auf (zumindest zum Teil) Split und etwas besser auf die Ernährung geachtet, wunderbar :D

0

Was möchtest Du wissen?