Muskeln aufbauen - Trainingsplan?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, zunächst kann ich dir sagen, dass bei dem Training was du betreibst, mehr zeit benötigt wird um Ergebnisse zu erzielen. Ich würde dir für den Anfang raten den gesamten Körper gleichmäßig zu trainieren und wenn du merkst, da passiert nichts mehr denn würde ich anfangen zu splitten. Von den Übungen her könnte ich dir jetzt Namen nennen, würde dir allerdings auch nicht weiterhelfen wenn ich dir irgendwas von Bizepscurls usw. erzähle, hinzu kommt das ein Trainingsplan am Besten auf den eigenen Körper abgestimmt ist. Schaue dir einfach ein paar Übungen im Netz an und probiere sie aus, wenn du merkst, dass diese Übung auch den richtigen Muskel beansprucht (ziehen während der Übung, Muskelkater danach) denn ist sie die Richtige für dich. 30 Minuten sind etwas wenig aber dennoch kein Problem wenn du dein Training intensivierst und wirklich mit voller Konzentration dabei bist und auch wirklich alles aus dich herausholst, du musst schwitzen dabei ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, das klingt doch schon mal ganz gut soweit. Wichtig ist, dass du anfängst die Übungen, die du machst, regelmäßig zu machen. Also jeden Tag oder jeden zweiten Tag. Sonst bringt das nicht so viel. Wenn du jeden Tag trainierst, dann solltest du die Muskelgruppen wechseln, also an einem Tag zum Beispiel die Beine und am anderen den Oberkörper trainieren. Für gute Übungen kannst du einfach mal im Netz schauen. Mit einer Langhantel kannst du aber schon ziemlich viel machen. Klimmzugstange ist auch top. Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?