Muskeln - ab wann wirds zu viel?

7 Antworten

Zu meiner Frage: Könnte man auf natürlichem Weg so viele Muskeln antrainieren dass es für die durchschnittliche Frau schon zu viel ist?

Das geht, aber da musst Du schon viele Jahre hart und um 20 Stunden die Woche trainieren und die passende Genetik haben. Alle seriösen Untersuchungen zeigen dass Frauen einen trainierten Körper bevorzugen - bis zu einer Grenze. 

Aus Spiegel.de :

 Sie haben Erhebungen gemacht und Männer gefragt, was sie glauben, wie viel Muskeln Frauen gefallen. Dann haben sie Frauen befragt, wie viel Muskeln ihnen tatsächlich gefallen. Männer lagen in ihren Annahmen um bis zu neun Kilogramm Muskelmasse über dem, was Frauen tatsächlich mögen.< 

Und :

 Frauen bevorzugen schlanke, fitte und wenig behaarte Männer. Aber eins ist gleich geblieben: Sie mögen keine hypermuskulären Typen.< 

Ergo: fast alle Muskelberge meinen mehr Muskeln = mehr Attraktivität und das ist eben ab einer gewissen Grenze nicht so.

Ich riskiere mal mich als Beispiel - ich liege oberhalb dieser Grenze aber das gehört zu meinem Sport. Hänge mal ein Bild an, alles Gute. 

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium
 - (Sport, Fitness, Aussehen)

Es wirkt eben für Frauen enttäuschend, wenn es zu einem auffälligen Missverhältnis zwischen offen zur Schau getragenen Muskeln und einem gewissen anderen kommt.

Kommt darauf an. Es gibt sehr viele Leute ich gehöre z.B. dazu die extreme Muskelmasse aufbauen können. Natürlich natural. Nachdem mich einige Leute darauf angesprochen haben das es zu viel ist habe ich eine weile pausiert, nach 1 Monat fing ich wieder an und was kam dabei raus...uch fühlte mich völlig schmal, sprich als hätte ich nie ein Fitness von innen gesehen nach einem weitern Monat wo ich wieder trainiert hatte, wurde mir wieder gesagt das ich aufhören sollte da ich noch extremer wurde. Was schlussendlich auch stimmte. Die eigene Wahrnehmung kannst du vergessen, da du deine Veränderung nicht bemerkst, da du dich jeden Tag im spiegel oder so ansiehst. Als Vorbild kannst du dir z.b. Lazar Angelov nehmen, der ist nicht zu viel und auch nicht zuwenig. Und gerade Frauen stehen auf so einem Körper.

Lazar ist schon am Limit was überhaupt als natural möglich angesehen wird. Und am Limit meine ich das schon sehr viele glauen das er einige ''Verbotene'' Substanzen zu sich nimmt.

An sich können Muskeln natural nicht schaden. Es hat nur Vorteile. Man wird niemals so unästhetisch wie die ganzen Bodybuilder in den Magazinen aussehen. Und wem es nicht gefällt hat eben Pech würde ich sagen ;)

0

Lazar Angelov soll stoffen? lol niemals. So top ausgebildet ist sein Körper nicht gerade was Brust und auch Beine angeht. Da gibt es viel härtere Leute die auch natural sind und deutlich mehr haben als Lazar Angelov. z.B. Anton Antipov

1

Du kannst Ne Menge Muskeln ohne Anabolika oder Steroide antrainieren . Du musst selbst entscheiden wie du aussehen willst . Wenn du dich deiner Freundin anpassen willst trainiere nicht mehr so oft , damit du die Muskeln behältst . Aber um auf deine Frage zurück zukommen . Du kannst Definitiv mehr Muskeln bekommen , als es deiner Freundin lieb ist .

Kommt auf die Gene an bei manchen wird es sehr viel und bei manchen normal und pump deine mukkies auf soviel wie du willst und hör nicht auf die Frauen ;-)

Ich finde ab 43er Bizeps ist perfekt

0

Was möchtest Du wissen?