Muskelmasseaufbau: Kalorienüberschuss, wichtig durch welche Lebensmittel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kcal überschuss sollte hauptsächlich durch Proteine und Kohlenhydrate entstehen.

Wenn du Fasst Food zu dir nimmst, wirst du a. deine Proteine nicht decken können, b. nur kurze Energie zu verfügung haben (kurzketige Kohlenhydrate), c. jetzt mal vom training abgesehen, sind dort schadstoffe drinn und die Ernährung wäre zu einseitig.

Optimaler wäre es seine Energie aus Kartoffeln, Reis, Haferflocken, also langkettige (komplexen) KH zu gewinnen, für eine längere Energie und mehr Sättigungsgefühl aufgrund mehr Ballaststoffe. Zudem sind es weniger verarbeitete Lebensmittel, aber mal abgesehen davon..

Sofern du deine Proteine gedeckt hast, würde es keinen Unterschied im Masseaufbau machen, aber in der Leistung. Und der Masseaufbau ist von deine Leistung abhängig.

Ein Kollege von mir isst öfters mal Burger oder Chicken Nuggets, ABER und das ist ein großes aber, seine Proteine sind immer gedeckt! Er ernährt sich überwiegend von Reis, Haferflocken, Mageres Fleisch usw. Sofern es also nicht NUR beim Fast Food bleibt und in deine Makronährstoffe passt, wird es sich nicht großartig unterscheiden und solange es nicht NUR Fast Food ist, wird auch deine Leistung nicht leiden.

in erster linie spielt intensives training eine rolle. proteinreiche nahung fördert den aufbau der muskeln, ist aber nicht die allein hilfreiche methode.

und jeder energieüberschuss, d.h. du isst mehr, als du trotz training benötigst, führt zur fettbildung. das ist eine simpler evolutionärer vorgang aus der zeit, als es noch keine geregelten mahlzeiten gab, so wie ansonsten in der natur üblich ist und man in zeiten des hungers von den fettreserven lebte.

Was möchtest Du wissen?