Muskelmasse trotz Kaloriendefizit aufbauen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo! Der Schuss geht in die falsche Richtung. Das ist Diät - und was passiert da? Die Fettverbrennung ist ein im Körper ständig ablaufender Vorgang. Das Ausmaß hängt immer vom Grad körperlicher Betätigung und damit vom Energiebedarf ab. Aber : Dein Körper greift in der Regel nur in Ausnahmesituationen auf Eiweißreserven zurück. Dies wird bei einer Diät oder Hungern der Fall sein. Das ist auch der Grund, warum dann neben den Fettpolstern auch die Muskeln schrumpfen. Diese bestehen nämlich größtenteils aus Eiweiß. Isst man wieder normal  folgt Jo-Jo. Diäten gehen immer zuerst an die Muskeln - nicht so gut.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prinzipiell geht das. Man muss unterscheiden, von was für einem Defizit man spricht! Das überflüssige Depotfett (das ja weg soll) ist auch eine Energiequelle, genauso wie ein Butterbrot.

Unter idealen Bedingungen kann 1 kg Fettgewebe ca. 69kcal pro Tag hergeben. Das gilt nur für Depotfett (Wampe etc.), nicht für essentielles Organfett!

Wenn du also 20kg Übergewicht hast, dann kannst du ca. 1380 kcal pro Tag aus deinen Depots beziehen. Wenn du dazu noch 1000-1500kcal über die Nahrung zuführst, dann hast du zwar bzgl. Ernährung ein deutliches Defizit, aber unter dem Strich (Fettabbau mitgerechnet) eben gar keines! Unter diesen Umständen kannst du gleichzeitig Fett ab- und Muskeln aufbauen.

Das alles täglich oder wöchentlich neuzuberechnen (denn dein Depotfett wird dabei weniger!) ist natürlich nervig. Außerdem kommen Kohlenhydrate der Fettverbrennung in die Quere. Sowas ist also nur mit einer Low Carb Ernährung praktikabel. Hunger solltest du dabei zu keiner Zeit verspüren, denn dann hast du irgendein echtes Defizit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein!
Du kommst auf jedenfall nicht weit und siehst dementsprechend aus ;)

Um wirklich masse aufzubauen und in die Breite zu gehen: friss soviel du kannst!
Definieren kannste anfangen drüber nachzudenken sobald du eine gute basis aufgebaut hast^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FallGemuese 07.12.2015, 20:55

Pass aber auf das du keinen Mist in dich rein stopfst ^^

0
Thelostboy342 07.12.2015, 20:57

Am anfang ists praktisch egal. Hauptsache masse drauf packen, um überhaupt die energie zum muskelaufbau zu haben ;) und mehr kraft !

Aber ja, eine gesunde ernährung ist wichtig und wird es später noch^^

0

Nein, es ist nicht möglich.
Da dein Körper ja nichts zum aufbauen hat und durch das Defizit schon gezwungen wird Fett zu verbrennen um die lebenswichtigen Organe weiterhin mit Energie zu versorgen.
Dann hat dein Körper keine Energie mehr um noch zusätzlich Muskulatur aufzubauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja echt aber ich würd's lassen! Jetzt kommt eh der Winter da sieht dich niemand Oberkörperfrei es sei denn du schwimmst :D und wer hat schon alles ein Sixpack in deinem Alter? Mit den Armen kannst du auch noch warten, falls es dir um die Bizeps ging

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du übergewixhtig bist dann ist das möglich wenn du normal oder untergewixhtig bist dann solltest du mehr zu dir nehmen als du verbrennst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Kaloriendefizit kannt Du keine Muskelmasse aufbauen, wovon denn.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Kaloriendefizit wirst du Fett verbrennen und bei gutem Training (wenn du noch am Anfang bist) auch etwas Muskelmasse aufbauen.

Aber um gut Muskeln aufzubauen braucht du einen Kalorienüberschuss :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur in den ersten vielleicht 6 Trainingsmonaten , danach nicht mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nur am Anfang möglich, später nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aktivier mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?