Muskelmasse aufbauen ohne abzunehmen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du dich gesund ernährst und trotzdem einen Kalorienüberschuss hast, kannst du mit deinem Gewicht locker Krafttraining betreiben.

Iss einfach viele Eiweiße und Vollkornprodukte. Und übertreib es am Anfang nicht mit dem Training. Wenn du etwas zugenommen hast, kannst du das Training steigern.

Also als erstes musst du viel essen wenn man trainiert braucht der körper energie und die nimmst du durch die nahrung auf . Du musst aber auch im blick behalten das du genug vitamine zu dir nimmst weil wenn du schwitzt verliert der körper zum beispiel an eisen . Es wäre sehr hilfreich wenn du noch sagen würdest was für ein sport du treibst dann kann ich dir weiter helfen . Fakt ist das du mehr essen musst wenn du trainierst sonst baut der körper die fett reserven ab und danach baut er muskeln ab und in deiner grösse bist du viel zu leicht du solltest lieber etwas essen bevor du anfängst zu trainieren wenn du um die 60 kg wiegst kannst du gut anfangen dich aufzubauen ansonsten hat das eingentlich kein grossen sinn 

ich longboarde (eher professionell den berg runter rasen, nicht einfach rum fahren) gewicht ist sehr wichtig da ich mit mehr gewicht schneller bin

0

Keine Angst, dass passiert nicht. Um Muskeln aufzubauen brauchst du einen Kalorienüberschuss, du wirst also Fett und Muskelmasse aufbauen. 42 kg hört sich nach echt wenig an, gut das du das ändern willst. Ich glaube das Video von FitnessOskar ist genau das richtige für dich: 

/watch?v=X5n4sLKHKCw

Was möchtest Du wissen?