Muskelkrampf - Ist das eine Dauererregung der postsynaptischen Zelle?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

So ist es, wenn der Neurotransmitter nicht mehr abgebaut wird kommt es zu einer dauerhaften Erregung. Die Acetylcholinesterase wird u. a. durch bestimmte Insektizide gehemmt. Wenn das der Fall ist kann das schon lebensbedrohlich sein. Der uns bekannte Muskelkrampf entsteht häufig durch Magnesiummangel, denn ohne Magnesium können die Querbrücken zwischen Aktin- und Myosinfilamenten nicht mehr gelöst werden.

Was möchtest Du wissen?