Muskelkater zu Muskelriss?

3 Antworten

Hallo! "Ich habe seit mindestens 14 Tagen Muskelkater" Das geht schon mal nicht. Ein Muskelkater ist nicht schlimm. Durch Beanspruchung nicht oder unter trainierter Muskeln entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit. Die Nerven registrieren das als Schmerz - Muskelkater. Du kannst sogar weiter trainieren.Aber ein Muskelkater beginnt nach 3 Tagen abzuklingen und ist nach spätestens 5 Tagen vorbei. Es ist also eine Zerrung oder ein Muskelfaserriss. Bei diesem kann man übrigens oft eine Verfärbung erkennen. Bein nicht mehr belasten - unbedingt zum Arzt. Bis dahin : Pferdesalbe, bekommst du in der Drogerie. Ist effektiv, für solche Zwecke ideal. Ich wünsche Dir gute Besserung.

ja durch einen muskelkater kann es zu einen riss kommen (eigene erfahrung)

denn bei einem muskelkater sind die myofibrillen (kleinsten einheiten in der muskelfaser- ein muskel besteht aus 1000en von fasern) auseinander gerissen. die fasern an sich sind noch intakt, da eine faser ebenalls aus unvorstellbar vielen myofibrillen aufgebaut ist. nun wenn du aber weiter sport machst vergrößren sich diese mikrorisse, bis irgendwann eine zerrung sich ausbildet (denke mal bei dir der fall) bis hin zu einem riss (deutliche blaufäbrung der region, sehr sehr starke schmerzen, starke bewegungsenschränkung)

das heißt für dich: ein paar tage zurücktreten, wenn nicht sogar eine woche. sobald die schmerzen weg sind kannst du wieder leicht anfangen ! betonung auf leicht. das dauert

Ich denke nicht, dass es gerissen ist. Sonst wärst du fast nicht mehr in der Lage zu joggen, ganz abgesehen von Sprints. Ich würde dir aber raten, 2-3 Tage zu pausieren und eine leichte Massage zu machen. Viel Glück...

Was möchtest Du wissen?