Muskelkater! Wie bekomm ich ihn so schnell wie es geht wieder weg?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, du hast bisher alles richtig gemacht, was du auch daran siehst, dass der Muskelkater nachgelassen hat. Wärme und Bewegung helfen beim Abbau von Muskelkater, denn Muskelkater ist (im Gegensatz zu den meisten Vermutungen) nicht de Ansammlung von Milchsäure, sondern es sind Muskelfaserrisse. Die dabei entstehenden kleinen Muskelfaserpartikel sind im Muskel weiter vorhanden (reiben sozusagen zwischen Aktin und Myosin) und müssen nun abgebaut werden. Der Abbau funktioniert mit dem Blut, sprich der Muskel muss gut durchblutet sein, damit der Abbau schneller geht. Sprich, alles was die Durchblutung fördert (Bewegung, Sauna, heißes Bad, Massagen, ...), hilft gegen Muskelkater. Also einfach so weiter machen, dann ist er vielleicht schon morgen oder übermorgen weg.

Aber du wirst ihn heute nicht wegbekommen. Aber, wenn du die "Schmerzen" aushälst, kannst du auch die 10 km laufen. Ist aber Ermessenssache.

Weg kriegst du den bis dahin sicher nicht, aber tröste dich.

Der erste Kilometer wird wohl nicht so wirklich schön, dann merkt man es kaum noch.

Was möchtest Du wissen?