Muskelkater Wade - morgen wieder Tennis spielen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Olli, zunächst einmal VORSICHT! Muskelkater darf nicht auf die leichte Schulter genommen werden, da es sich um kleinste Verletzungen des Muskels handelt. Hat also mit Milchsäureeinlagerung nichts zu tun. Die Regeneration bedarf ca. 3 Tage, danach sollte der Muskelkater weg sein. Vorausgesetzt, du hast dem Muskel die nötige Ruhe und etwas Wärme gegönnt. Ruhe bedeutet, Sport und Bewegung weiterhin aber weniger intensiv und mglst. schmerzarm. Die Bewegung kurbelt den Stoffwechsel an, das fördert die Regeneration. Die Wärme entspannt den Muskel und fördert damit die Durchblutung. Beides gut, um den Muskelkater so schnell wie möglich loszuwerden. Täglich Sport ist grundsätzlich o.k., du solltest nur nicht zwei gleiche Trainingseinheiten an zwei aufeinanderfolgenden Tagen absolvieren (z.B. Mo+Di Tennis). Die Erholungszeit wäre für die Muskulatur zu gering, sie passt sich dadurch auch schlechter an!

Tine

ich finde du solltest deine muskeln ausruhen lassen, denn sie schreien danach. du hast den muskelkater, weil die betroffenen muskeln diesen kraftreiz noch nicht kennen. deine muskeln sind sozusagen diesen starken reizen gegenüber zu schwach und deshalb werden diese sich versuchen aufzubauen um bei den nächsten reizen nicht schlapp zu machen. aber der muskelaufbau geschieht in der ruhephase, denn zu starke reize, die zu oft auf deine muskeln treffen werden, können deine leistung verschlechtern und sogar verletzungen hervorrufen. deshalb ist es am besten, wenn du mal einen tag auslassen würdest

ja warme bäder sind sehr gut oder was warmes auf die wade legen, insgesamt wärmen. Zudem vllt. kleine locker Läufe, die man eig. nach jedem Training machen soll..

Was möchtest Du wissen?