muskelkater schnell wieder wegbekommen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frag mal Deinen Trainer nach leichten Gegenübungen. Es gibt immer ein paar Übungen, die man zum Ausgleich zum Muskelkater machen kann, je nach dem, in welcher Region der Muskelkater ist. Zumindest Fahrradfahren sollte gehen, Walken ist meist auch noch drin.

Ansonsten noch ein Tipp: Vernünftiges Aufwärmtraining und ausgiebiges Stretchen nach dem Training reduzieren von vorneherein den Muskelkater. Auch ein heißes Bad nach dem Training wirkt Wunder.

LG
Wieselchen

Also bananenshake hilft richtig gut mache seit 7 Jahren cheerleading und es hilft wirklich gut und heiß baden

Hi, Muskelkater ist grdsl. ein gutes Zeichen: denn Du trainierst... :) Die Ursache für Muskelkater ist entgegen einiger o.a. Antworten weniger das Ergebnis einer Muskelübersauerung, sondern vielmehr das Werk von Mikromuskelfaserrissen als Folge von Muskelzelltod durch Sauerstoffradikale. Du kannst Dir das so vorstellen: die Zellen verbrennen mit Hilfe von Sauerstoff Kohlenhydrate und Fette. Zu 3- 5 % bilden sich bei diesen Verbrennungsprozessen Sauerstoffradikale, die alles zerstören können, was ihnen in den Weg kommt. Also auch Mikrofasern der Muskelzellen. Viel Sauerstoff bei einem hohen Sauerstoffbedarf in der Muskelzelle (anlässlich eines Waldlaufes z.B.) bringt unweigerlich eine hohe Anzahl von Radikalen mit sich... Lösung: geschmeidiges, nicht strapazierendes Training fortsetzen und vor allem: gesund ernähren!!! Denn die Natur hält sogen. Antioxidantien bereit, die diese Radikale einfangen kann. Trinke Orangensaft oder iss einen Apfel- oder noch besser: trinke ein natürliches Saftkonzentrat der Firma Cellagon. Die verbinden alle möglichen Obst- und Gemüsearten, Beeren und Kräuter und erzielen durch diese Kombi nachweislich die höchste Dichte an Antioxidantien! Ich mache selbst sehr viel Sport und trinke jeden Tag zwei verschiedene Cellagon- Konzentrate- und bin sehr zufrieden damit!! Frag´ doch einfach mal bei cathrin.baack@wtnet.de (0175-5020138) nach. Sie hat mich auch beraten und kann viel Interessantes dazu erzählen! MfG Marcel

27

die freut sich sicher, daß du ihren namen mit emailadresse und telefonnummer hier postest, so daß jeder schön danach googeln kann :-)

0
27
@Imbecillitas

achso seh schon: hast den namen hier gleich 15mal geschrieben. bist das selbst und machst werbung für cellagon dass du (catrin baack) verkaufst. viel erfolg.

0
4
@Imbecillitas

hallo, habe deinen kommentar erst jetzt gesehen. du hast wohl recht- zumindest dass meine tipps bei dir fragen aufwerfen. das möchte ich aber gar nicht erreichen! wenn meine tipps aber den eindruck von (kommerzieller) werbung haben, werde ich wohl lieber nicht derart tippgeben... danke für deinen hinweis. ach ja, cathrin bin ich nicht... :) Dir noch einen schönen Tag! Marcel

0

Muskelkater schnell wegbekommen ah?

Hi ich habe total Muskelkater und muss diesen bis morgen wegbekommen, da ich da eine Tanzaufführung habe. Irgendwelche Tipps? Ist echt wichtig

...zur Frage

Kein Muskelkater trotz unregelmäßigem Training?

Und zwar :

Ich habe gestern seit längerer Zeit wieder trainiert und habe heute keinen Muskelkater .
Ich habe mich komplett ausgepowert und würde halt gerne möglichst schnell Fortschritte machen .

Heute fühle ich mich direkt wieder so das ich weiter trainieren kann, da ich halt keinen Muskelkater habe, aber ist das sinnvoll ?

Also so wie ich es bisher verstanden hab muss man nicht zwingend Muskelkater haben aber ich fühle mich halt grade topfit um weiter zu machen :o?

...zur Frage

Muskelkater wird immer stärker.. Was tun

Ich hab am Samstag angefangen ins fitnessstudio zu gehen..anscheinend hab ich es dort übertrieben.. Hatte am Abend darauf leichten Muskelkater am Bizeps und am Sonntag würde es eigentlich schlimmer ... Und als ich heute aufgewacht bin ist es auch kaum besser geworden .. Was soll ich machen?

...zur Frage

Sehr starker Muskelkater nach Fitnessstudio?

Hallo,

ich habe seit über anderthalb Jahren keinen richtigen Sport gemacht, abgesehen von Schulsport, und war vor 2 Tagen, also am Mittwoch, das erste Mal im Fitnessstudio um ein bisschen zu trainieren. Nun habe ich es anscheinend übertrieben und habe seit heute morgen extrem starken Muskelkater. Ich kann meine beiden Arme kaum ausstrecken, geschweige denn bewegen, da ich sonst sehr starke Schmerzen habe, besonders am linken Arm. Die Region um meiner rechten Kniekehle herum schmerzt auch. Seit einigen Stunden tut mir nun auch meine Brust auf beiden Seiten bei jeder Bewegung bzw Belastung weh, ich humple sozusagen nur noch mit Buckel und angewinkelten Armen herum.

Ein heißes Bad habe ich bereits genommen und habe zudem noch eine Salbe auf meine Arme geschmiert.

Was kann ich tun, damit die Schmerzen besser werden/verschwinden?

...zur Frage

Sport - Muskelkater?

Ich habe Muskelkater vom Sport gestern.. soll ich jezt Heute Abend nochmehr Sporttreiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?