Muskelkater nach dem Snowboarden, was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Sind die Probleme extrem - 2 Tage Pause und langsam wieder starten. Wirklich weg geht der Muskelkater nur durch Zeit. Bäder mit Wohlfühltemperatur können die Symptome aber lindern. Ein Muskelkater ist nicht schlimm. Durch Beanspruchung nicht oder unter trainierter Muskeln entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit. Die Nerven registrieren das als Schmerz - Muskelkater. Professor Froböse von der Sporthochschule Köln spricht auch von Zerreißungen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Viele setzen bei Muskelkater auf eine Wärmebehandlung, zum Beispiel durch einen Saunabesuch. „Sportler bestätigen in der Regel, dass Wärme die Schmerzen lindert“, sagt Bernhardt. Dabei handelt es sich jedoch lediglich um Erfahrungswerte. „Eine wissenschaftliche Erklärung gibt es dafür nicht.“

Ein weiterer Erfahrungswert: Nicht mit dem Sport pausieren, sondern leicht weiter trainieren. Allerdings sollten die Bewegungen deutlich geringer sein als jene, die den Muskelkater ausgelöst haben. Wer zum Beispiel am Vortag joggen war, könnte die Strecke am zweiten Tag flott spazieren gehen oder die Muskeln vorsichtig dehnen, statt zu joggen.

http://www.apotheken-umschau.de/Muskeln/Was-hilft-gegen-Muskelkater-171081.html

heiß baden (duschen) bringt etwas entspannung

Was möchtest Du wissen?