Muskelkater in den Oberschenkeln! was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da kannst du leider nichts tun. Am besten hilft leichte Bewegung, damit die Baustellen in deinem Muskel besser durchblutet werden. Dehnen und Co hilft alles nichts, da du deinen Muskel beim Training überbeansprucht und leicht verletzt hast. Er braucht jetzt ein paar Tage zum regenerieren.

Wenns wieder geht - weiter trainieren, der Muskel sollte sich aber bald an die neue Situation gewöhnen.

Wie schon gesagt, dehnen (aber vorsichtig) und Massagen helfen sehr gut. 

Außerdem kannst du den Muskel wärmen, z.B. mit einem Kirschkernkissen, welches du in der Mikrowelle erhitzt oder sogar durch einen Saunabesuch. 

Ausruhen! 

Die Schmerzen beim Muskelkater entstehen durch kleine Risse im Muskel. Das ist ganz normal. Deswegen solltest du ihnen Ruhe und Zeit geben sich zu regenerieren. Dadurch wächst der Muskel auch.

Wenn du regelmäßig Sport machst tut der Muskelkater irgendwann nicht mehr so weh :)

Diesseits wird empfohlen, den Oberschenkel mit Franzbranntwein einzurei-ben und leicht zu massieren. Bei mir hat es geholfen, schnell wieder schmerz-frei zu werden.

Dehnen, am besten gleich nach der Belastung! :) Oder massieren und entspannen, wie Athleten!

Was möchtest Du wissen?