Muskelkater in Bauchmuskeln?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht hast du unbewusst die Muskeln ungewohnt belastet, wodurch du den Muskelkater bekommst. Und wegen der dauer, jeder Muskelkater ist anders. Ich hatte sowas auch schon öfter, dass ich da Muskelkater bekommen habe, wo ich mich nicht bemerkbar angestrengt habe. Allerdings kann das auch passieren, wenn man zu viel lacht.. Ich weiß nicht ob das bei dir der Fall ist, aber das könnte auch ein Grund sein. Was genau der Grund dafür ist, kannst wenn dann du am besten wissen, weil du am besten weißt was du gemacht hast und was nicht.

4

Also das mit dem Lachen, das könnte tatsächlich sein. 

Dass ich die beim Sport etwas mehr angestrengr hab und dann zu viel gelacht habe.

Wusste das mit dem Lachen noch garnicht. Hahahhha

0
5
@demas628

Ich auch nicht, bis ich davon selber Muskelkater bekommen habe :'D

0

Hi,

die abdominalen Muskeln sind vorrangig zur Unterstützung der Körpermitte. Sie arbeiten also auch dann, wenn du sie gar nicht bewusst trainierst. Eines der besten Beispiele sind die sogenannten Ausfallschritte auch Lunges genannt. Hier würdest du bestimmt nicht auf die Idee kommen, dass du deine Bauchmuskeln trainierst, aber diese Übung kann für massiven Muskelkater in dieser Region sein, da du dei Bauchmuskeln extrem forderst, beim nach vorne ziehen des hinteren Beins (schau dir am besten mal ein Video an auf denen Lunges gezeigt werden). 

Der Grund für den langanhaltenden Muskelkater könnte demnach der sein, dass du a) an den Tagen danach die "angegriffenen" Muskelpartien unbewusst weiter gefordert hast, bsp. durch Treppensteigen b) du diesen Bereich in dieser Form noch nie beansprucht hast, da dein Training dafür bisher nur aus sit ups und der Gleichen bestand. Die Bauchmuskeln werden bei den Lunges anders angesprochen und gefordert  als zb. bei den sit ups. 

Gruß

Ich hatte das früher nach Sport 2-3 Tage lang, immer nach dem Klettern am seil. Oder wenn ich wirklich extrem lache

Was möchtest Du wissen?