Muskelkater im Rücken nach Reiten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

da du schreibst, dass es anstregend war und es auch eine Probleme gab, würde ich vermuten, dass du unbewusst die Muskeln angespannt hat und vielleicht auch ein bisschen verkramft hat.

Das muss deine Reitlehrerin gar nicht sehen, wenn es rein im Rückenbereich ist. Ich selbst neige auch dazu in manchen Situationen den Rücken fest zu machen, auch völlig unbewusst. Die Quittung bekomme ich immer am nächsten Tag.


Hinzu kommt, dass deine Muskulatur durch die Wendungen und das dabei korrekte Einwirken auch stark beansprucht wurde.

Viele Grüße

Saskia

Vermutlich hast du sonst schlafende Muskeln aktiviert, die jetzt ei eine bürstenmsssage  warmes Bad und einige lagen rückensvhwimmen, kraulen wünschen, um wieder ins lot zu kommen.

Nächstes mal gleich hinter her in die Wanne und tags drauf schwimmen gehen.

Viel Erfolg

Bei m  mir hilft es gut.

Ich würde schätzen, dass ist ein gutes Zeichen - bestimmt hast du mehr richtig gemacht als sonst, indem der Reitlehrer dir gegen beginnende Haltungsschwäche auf die Sprünge geholfen hat...

Wir ( fast) alle in unserer Gesellschaft neigen ja im Laufe der Jahre ein wenig in Richtung Rundrücken. Beim reiten wird man wieder gradegerückt, was gewissen, schlaff gewordenen Muskelgruppen anstrengend erscheinen kann.

Nimm ein warmes Bad und genieß die Besserung 😊

Ach übrigens : grade Wendungen finde ich auch furchtbar anstrengend. Schon wenn eine Volte ei Ei wird, liegt es oft nur daran...

Danke! Und ja, anstrengend ist wirklich das richtige Wort dafür :)

1
@netflixanddyl

Na , so solls sein - dass nicht nur das Pferd Sport treibt, sondern auch  der, der drauf sitzt😉

0

Was möchtest Du wissen?